Die Sicherheitsleitlinie

Chapter
Part of the Edition kes book series (EDKES)

Zusammenfassung

Sicherheit ist immer eine dokumentierte Sicherheit, d. h. es sind alle Überlegungen schriftlich festzuhalten, um eine jederzeit nachvollziehbare und vermittelbare Grundlage zu schaffen. Sicherheit, die nur in den Köpfen der Beteiligten existiert, ist nicht analysierbar, nicht nachvollziehbar und nicht nachweisbar – und somit wertlos.

Literatur

  1. 1.
    Kersten H, Schröder K.-W, Reuter J (2013) IT-Sicherheitsmanagement nach ISO 27001 und Grundschutz: Der Weg zur Zertifizierung. 4. Auflage, Springer Vieweg, WiesbadenGoogle Scholar
  2. 2.
    Klett G, Kersten H (2014) Mobile Infrastrukturen: Management, Sicherheit und Compliance. mitp, FrechenGoogle Scholar
  3. 3.
    Kersten H, Klett G. (2013) Data Leakage Prevention: Datenlecks im Unternehmen erkennen und vermeiden. mitp, FrechenGoogle Scholar
  4. 4.
    Kersten H, Klett G (2012) Mobile Device Management. mitp, FrechenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.CE-ConsultingMeckenheim/BonnDeutschland
  2. 2.GK IT-Security ConsultingBattenbergDeutschland

Personalised recommendations