Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Aline WurmEmail author
  • Julia Oswald
  • Winfried Zapp
Chapter
Part of the Controlling im Krankenhaus book series (COFRA)

Zusammenfassung

Im vorliegenden Fachbuch wurde beleuchtet, inwiefern ein cashflow-orientiertes Liquiditätsmanagement geeignet ist, die aktuelle und zukünftige Zahlungsfähigkeit eines Krankenhauses sicherzustellen.

Zu diesem Zweck wurde im ersten Schritt die Bedeutung des Liquiditätsmanagements und des Cashflows theoriebasiert aufgezeigt. Danach liefert der Cashflow dem Liquiditätsmanagement die Informationen, die für die Ableitung von Maßnahmen zur Liquiditätssicherung notwendig sind. Er ist die einzige Kennzahl, die die Finanzsituation eines Unternehmens durch die real geflossenen Zahlungsströme darstellt. Entgegen Bilanz- oder Erfolgskennzahlen bildet der Cashflow die vorhandene Liquidität objektiv ab, da er frei von Abgrenzungs- und Bewertungsmaßnahmen ist. Die Berechnungsgrundlage für den Cashflow bietet das Cashflow-Statement. Daneben ist es das zentrale Instrument der Finanzanalyse. Es erklärt in der Ursachenrechnung, welche Sachverhalte liquiditätsgefährdend sind bzw. welche zu einer positiven Liquiditätsentwicklung beitragen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.ControllingUniklinik BonnBonnDeutschland
  2. 2.Fakultät Wirtschafts-und SozialwissenschaftenHochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland
  3. 3.Fakultät Wirtschafts-und SozialwissenschaftenHochschule OsnabrückOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations