Was man lieb hat, darf man nicht bereden – ein Fazit

Chapter

Zusammenfassung

Kommunale Unternehmen haben in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten erheblich an Ansehen gewonnen. Die an dieser Stelle zitierten pauschalen Verunglimpfungen sind deutlich weniger geworden, sicherlich auch wegen des zu erwartenden Gegenwindes, den allzu unqualifizierte, polemische Anwürfe entfachen würden. Was in Zeiten kommunaler Monopole als mehr oder minder gerechtfertigtes Klischee diente, wird heute kaum mehr kommentarlos hingenommen. In diesem Zusammenhang sind auch die radikalsten Gegner jeder öffentlichen Betätigung etwas vorsichtiger geworden. Schließlich kämen sie schnell in die Verlegenheit, ihre Anwürfe mit Beispielen und Argumenten zu unterfüttern. Mittlerweile wird auch von den meisten Protagonisten der Privatwirtschaft eingeräumt, dass allein das Signet kommunal oder privat nicht ausreicht, um per se die Effizienz eines Unternehmens zu beurteilen, dass kommunale Unternehmen genauso effizient bzw. ineffizient sein können wie private auch.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations