Formmodellbasierte Segmentierung medizinischer Bilder

Chapter
Part of the Aktuelle Forschung Medizintechnik – Latest Research in Medical Engineering book series (MEDTEC)

Zusammenfassung

In den vorangegangenen Kapiteln wurde das klassische lineare statistische Formmodell eingeführt (Kapitel 2), die mit der Formmodellierung einhergehende Herausforderung der Korrespondenzfindung diskutiert (Kapitel 3) sowie nichtlineare Erweiterungen vorgestellt (Kapitel 4). Ein weit verbreitetes Einsatzgebiet dieser Modelle ist die Segmentierung von medizinischen Bilddaten. Nachfolgend wird zunächst der Stand der Technik der SFM-basierten Bildsegmentierung dargelegt (Abschnitt 5.1). Hierbei lassen sich drei wesentliche Komponenten identifizieren, welche in der vorliegenden Arbeit aufgegriffen und jeweils durch neuartige, hier entwickelte Lösungsansätze gelöst wurden. Diese werden in den Abschnitten 5.2 bis 5.4 eingeführt und die jeweiligen Methoden weitergehend diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für MedizintechnikUniversität zu LübeckLübeckDeutschland

Personalised recommendations