Advertisement

Die Funktionen der Kanzleimarke

  • Stephanie HartungEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Ich habe zwar definiert, dass jedes System automatisch einen eigenen Charakter ausbildet und durch die unverkennbare Markierung dieses Charakters an ihren Systemgrenzen immer eine Marke ist. Ich weiß aber natürlich, dass die Definition nicht befriedigt – angesichts der Herausforderung, dass es bei erfolgreich geführten Marken im Wesentlichen um ökonomische Aspekte geht. Und Kanzleien sind in erster Linie gewinnorientierte Wirtschaftsbetriebe. Außerdem befinden sich Kanzleien erstens in einem immer dichteren Wettbewerb, der zunehmend globaler wird, und zweitens in einem Marktumfeld, das immer ausdifferenzierter, immer komplexer und auch immer komplizierter wird.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.PABLIK WJUING SYSTEMISCHES MARKENMANAGEMENTKölnDeutschland

Personalised recommendations