Das klügere Blatt gibt nach

Suche und Versuche mit intelligenten Rotorblättern – ein Ausblick
Chapter

Zusammenfassung

In Zukunft müssen für neue, größere Anlagengenerationen Rotorblätter mit 100 Meter Länge und mehr gebaut werden. Mit der bisherigen konventionellen Bauweise wären diese für eine schnelle Blattverstellung zu schwer und zu träge. Wie neue Rotorblätter mit innovativen Regelungsansätzen aussehen, untersucht das Projekt „SmartBlades“. Um die auftretenden starken Belastungen der Rotorblätter zu reduzieren, sollen sich künftige passive SmartBlades um die eigene Achse verwinden. Aktive SmartBlades sollen, analog zu den beweglichen Start- und Landehilfen an Flugzeugtragflächen, die Geometrie an der Vorder- oder Hinterkante verändern und die damit entstehenden Lasten, etwa bei Schräganströmung oder Turbulenzen, verringern. Wie auch immer zukünftige Windenergieanlagen und neue Regelungsansätze aussehen – den Rotorblättern kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.WindmediaHannoverDeutschland

Personalised recommendations