Advertisement

Wurzeln der Weisheit – ein Blick in die Geschichte

  • Samuel Pfeifer
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Seit Urzeiten haben Menschen nach Weisheit gestrebt und diejenigen bewundert, denen sie gegeben war. In der jüdischen Tradition gilt Salomo als der sprichwörtlich weise König. Berühmt wurde er durch seinen Richtspruch, als zwei Frauen zu ihm kamen: sie wohnten zusammen und beide hatten ein Baby im gleichen Alter. Doch eines wurde im Schlaf erdrückt. Wem gehörte der überlebende Säugling? Beide beanspruchten das Kind für sich. Nachdem sich keine Einigung erzielen ließ, gab Salomon einen scheinbar grausamen Befehl: „Teilt das Baby mit dem Schwert, dann hat jede eine Hälfte!“ Da fiel die wahre Mutter dem Soldaten ins Schwert und bat um das Leben des Kindes. Ihre Muttergefühle hatten das Leben des Säuglings höher gewertet als das persönliche Anrecht, ihn aufziehen zu dürfen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.RiehenSchweiz

Personalised recommendations