Standortanalyse für ein Pedelec-Verleihsystem in Aachen

Chapter

Zusammenfassung

Öffentliche Fahrradverleihsysteme rücken seit einigen Jahren zunehmend in den Fokus von Politkern, Fachleuten und der Öffentlichkeit. Die dritte Generation (seit 2005) hat durch technologische Entwicklungen in der Fahrzeugsicherung und -ortung sowie in der Betriebslogistik einen Quantensprung in Wirksamkeit und öffentlicher Beachtung gebracht. Durch verschiedene ökonomische Entwicklungen mit der Bereitschaft zu großvolumigen Investitionen in der Werbewirtschaft konnte der Durchbruch geschafft werden [14].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    [1]BMVBS (2012). Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme. Modellprojekte am Start. Berlin/Bonn.Google Scholar
  2. [2]
    [2]Borcherding, A., Hartwig, K., & Karl, A. (2010). Fahrradfahren für Fortgeschrittene. Berlin.Google Scholar
  3. [3]
    [3]Büttner, J., Mlasowsky, H., Birkholz, T. et al. (2011). Optimising Bike Sharing in European Cities. Abgerufen am 05.03.2014 von OBIS Handbook: http://www.obisproject.com
  4. [4]
    [4]Decaux, J.-S. (2009). CYCLOCITY – A revolutionary Public Transport System accessible to all. Vortrag im Rahmen der Velocity Konferenz. Brüssel.Google Scholar
  5. [5]
    [5]Dechant, H.-E. (2008). Betriebsleiter/Projektmanagement Gewista Service GmbH/Citybike Wien. Persönliche Mitteilung am 12.07.2008 und 22.10.2008.Google Scholar
  6. [6]
    [6]Handrick, J. (2009). Öffentliche Fahrradverleihsysteme und ÖPNV. Diplomarbeit an der TU Dresden, Lehrstuhl Verkehrs- und Infrastrukturplanung. Dresden.Google Scholar
  7. [7]
    [7]Heckmann, U. (2011). Fahrradverleihsystem regional gedacht – metropolradruhr. Nürnberg.Google Scholar
  8. [8]
    [8]infas, DLR. (2010). Mobilität in Deutschland. Abgerufen am 22.10.2013 von www.mobilitaet-in-deutschland.de
  9. [9]
    [9]Institute for Transportation & Development Policy. (2014). Riding the Bike-Share Boom: The Top Five Components of a Successful System. Abgerufen am 02.06.2014 von: https://go.itdp.org
  10. [10]
    [10]Klaus, C. (2005). Mehr Bewegung für die Verkehrspolitik – Aufbruch zur Multimodalität. In H. Monheim. Fahrradförderung mit System. Elemente einer angebotsorientierten Radverkehrspolitik (S. 245-270). Mannheim: Verlag MetaGIS.Google Scholar
  11. [11]
    [11]Knie, A. (2009). Call a Bike – Öffentliche Verleihsysteme als Bestandteil des traditionellen ÖPNV? Präsentationsvortrag auf dem Nationalen Radverkehrskongress des BMVBS am 07. und 08. Mai 2009. Berlin.Google Scholar
  12. [12]
    [12]Möller, P. (2008). Leiter Städtemarketing JC Decaux Deutschland GmbH. Persönliche Kommunikation mit Handrick am 01.12.2008.Google Scholar
  13. [13]
    [13]Möllers, J. (2009). Das Bike-and-Ride-Konzept der Stadt Köln – Die Erfolgsgeschichte. Tagungsband ʺIntegrierte Nahmobilität, 12. SRL ÖPNV-Tagung.Google Scholar
  14. [14]
    [14]Monheim, H., Muschwitz, C., von Sassen, W., & Streng, M. (2009). Intelligente Mobilität – aktuelle Trends bei Fahrradverleihsystemen. Verkehrszeichen, 2, S. 9-17.Google Scholar
  15. [15]
    [15]Nickel, B. (2012). Fahrradverleihsysteme. Großes Angebot, geringe Nachfrage. Bus & Bahn, 7-8, S. 14-15. Düsseldorf: Alba VerlagGoogle Scholar
  16. [16]
    [16]raumkom – Institut für Raumentwicklung und Kommunikation (2011). Statusanalyse Fahrradverleihsysteme. Trier.Google Scholar
  17. [17]
    [17]Stadt Aachen (2003). Nahverkehrsplan der Stadt Aachen. 1. Fortschreibung 2003. Aachen.Google Scholar
  18. [18]
    [18]TU Dresden (2010). Interdependenzen zwischen Fahrrad- und ÖPNV-Nutzung – Analysen, Strategien und Maßnahmen einer integrierten Förderung in Städten. Dresden.Google Scholar
  19. [19]
    [19]VDV (Mai 2010). Position des VDV zu Fahrradverleihsystemen. Köln.Google Scholar
  20. [20]
    [20]Vzw studentENmobiliteit (2014). studentENmobiliteit Gent. Abgerufen am 22.07.2014 von http://www.studentenmobiliteit.be/
  21. [21]
    [21]Wittowsky, D. (März 2013). Elektrofahrräder als Baustein für eine Energie- und Verkehrswende. ILS-Trends, S. 1-8.Google Scholar
  22. [22]
    [22]Züll, C. (2008). Betriebskonzept eines öffentlichen Fahrradmietsystems für die Stadt Aachen (unveröffentlichte Diplomarbeit am ISB, RWTH Aachen). Aachen.Google Scholar
  23. [23]
    [23]Zweirad-Industrie-Verband (2013). ZIV. Abgerufen am 05.03.2014 von http://www.zivzweirad.de/

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.RWTH-Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations