Advertisement

Wert(e)orientierte Unternehmensführung im Mittelstand

Chapter
  • 6.5k Downloads

Zusammenfassung

Mittelständische Unternehmen weisen aufgrund der Verknüpfung der wirtschaftlichen Existenz der Inhaberfamilie mit der Existenz des Unternehmens spezifische Charakteristika auf, die sie von Großunternehmen unterscheiden. Insbesondere die Werte der Inhaberfamilie prägen die Werte, die Kultur und die Führung des Unternehmens. In diesem Kapitel wird das Spannungsfeld zwischen den Unternehmenswerten und dem rationalen Oberziel Schaffung eines Unternehmenswertes diskutiert, wobei die Erkenntnis zugrunde liegt, dass ein Unternehmenswert nur auf Basis nachhaltig gelebter Unternehmenswerte erhalten bzw. geschaffen werden kann.

Literatur

  1. Arbeitskreis „Finanzierungsrechnung“ der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (2005). Wertorientierte Unternehmenssteuerung in Theorie und Praxis. In G. Gebhardt & H. Mansch (Hrsg.), Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), Sonderheft 53 – 05, Düsseldorf.Google Scholar
  2. Arbeitskreis „Wertorientierte Unternehmensführung in mittelständischen Unternehmen“ der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (2003). Wert(e)orientierte Unternehmensführung im Mittelstand. FinanzBetrieb, 5(9), 525–533.Google Scholar
  3. Arbeitskreis „Wertorientierte Unternehmensführung in mittelständischen Unternehmen“ der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (2006). Gestaltung wertorientierter Vergütungssysteme für mittelständische Unternehmen. Betriebs-Berater, 61(38), 2066–2076.Google Scholar
  4. Barney, J. B. (1991). Firm resources and sustained competitive advantage. Journal of Management, 17(1), 99–120.CrossRefGoogle Scholar
  5. Beck, R. (2003). Erfolg durch wertorientiertes Controlling – Entscheidungen unterstützende Konzepte. Berlin: Erich Schmidt Verlag GmbH & Co.Google Scholar
  6. Behringer, S. (2002). Unternehmensbewertung der Mittel- und Kleinbetriebe, Betriebswirtschaftliche Verfahrensweisen, 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Berlin: Schmidt.Google Scholar
  7. Coenenberg, A. G., & Salfeld, R. (2003). Wertorientierte Unternehmensführung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.Google Scholar
  8. Copeland, T., Koller, T., & Murrin, J. (2000). Valuation. Measuring and managing the value of companies (3. Aufl.). New York: Wiley.Google Scholar
  9. Dillerup, R., & Stoi, R. (2013). Unternehmensführung (4. Aufl.). München: Vahlen.Google Scholar
  10. Felden, B., & Hack, A. (2014). Management von Familienunternehmen. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  11. Freeman, R. E. (1984). Strategic management: A Stakeholder approach. Boston: Harpercollins College Div.Google Scholar
  12. Gonschorek, T. (2009). Einflussfaktoren der Anwendung wertorientierter Unternehmensführung im deutschen Mittelstand. Dresden: TUDpress Verlag der Wissenschaften Dresden.Google Scholar
  13. Günterberg, B., & Wolter, H.-J. (2002). Mittelstand in der Gesamtwirtschaft – Anstelle ei-ner Definition; In Unternehmensgrößenstatistik – Daten und Fakten, Institut für Mittel-standsforschung (IFM) (Hrsg.), Kap. 1, Bonn.Google Scholar
  14. Günther, T., & Gonschorek, T. (2011). Wertorientierte Unternehmensführung im deutschen Mittelstand – Ergebnisse einer empirischen Studien. Controlling, 23(1), 18–27.CrossRefGoogle Scholar
  15. Hummels, H. (1998). Organizing ethics a stakeholder debate. Journal of Business Ethics, 17, 1403–1419.CrossRefGoogle Scholar
  16. Khadjavi, K. (2005). Wertmanagement im Mittelstand, Dissertation, Eschen.Google Scholar
  17. Klein, S. (2004). Familienunternehmen: Theoretische und empirische Grundlagen (2. Aufl.). Wiesbaden: Gabler Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  18. Krol, F. (2009). Wertorientierte Unternehmensführung im Mittelstand. Hamburg: Kovac, Dr. Verlag.Google Scholar
  19. Matzler, K., Pechlaner, H., & Renzl, B. (2003). Werte Schaffen: Perspektiven einer stakeholderorientierten Unternehmensführung. In K. Matzler, H. Pechlaner, & B. Renzl (Hrsg.), Werte Schaffen (S. 6–12). Wiesbaden: Gabler Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  20. Mugler, J. (1998). Betriebswirtschaftslehre der Klein- und Mittelbetriebe (Bd. 1, 3. Aufl.). Wien: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  21. Rappaport, A. (1986). Creating shareholder value, the new standard for business performance. New York: Free Press.Google Scholar
  22. Schaffer, C. (2005). Führt wertorientierte Unternehmensführung zur messbaren Wertsteigerung?. Frankfurt a. M.: Lang.Google Scholar
  23. Schomaker, M., & Günther, T. (2006). Wertorientiertes Management für den Mittelstand. In N. Schweickart & A. Töpfer (Hrsg.), Wertorientiertes Management (S. 215–237) Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  24. Stern, J. M., & Shiely, J. S. (2001). The EVA challenge. Implementing value added change in an organisation. New York: Wiley.Google Scholar
  25. Weissman, A. (2011). Die großen Strategien für den Mittelstand (2. Aufl.). Frankfurt a. M.: Campus Verlag.Google Scholar
  26. Weissman, A., & Artmann, A. (2007). Was Familienunternehmen von anderen Unternehmen unterscheidet, In E. J. Frasl & H. Rieger (Hrsg.), Family Business Handbuch. Wien: Linde Verlag Ges.m.b.H.Google Scholar
  27. Weissman, A., Artmann, A., & Augsten, T. (2012). Strategieentwicklung und -implementierung, Seminarpräsentation, Friedrichshafen, 3. bis 5. Januar 2012.Google Scholar
  28. Wimmer, R. (2004). Familienunternehmen. In G. Schreyögg & A. Werder (Hrsg.), Handwörterbuch Unternehmensführung und Organisation. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  29. Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der privaten Universität Witten/herdecke. (Hrsg.). (2007). 10 Wittener Thesen zu Familienunternehmen. www.uni-wh.de/wifu. Zugegriffen: 2. Juli 2007.
  30. Wolter, H.-J., & Hauser, H.-E. (2001). Die Bedeutung des Eigentümerunternehmens in Deutschland – Eine Auseinandersetzung mit der qualitativen und quantitativen Definition des Mittelstands. In Jahrbuch zur Mittelstandsforschung 1/2001, Schriften zur Mittelstandsforschung Nr. 90 NF, Wiesbaden.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HTW DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations