Advertisement

Entwicklung der Ethik

Chapter

Zusammenfassung

Ethik versucht begründete Bewertungen für Handlungen zu liefern. Historisch lässt sich Ethik als Wissenschaft bis ins antike Griechenland zurückführen. Das Kapitel zeichnet die Entwicklungsstufen der Ethik nach bis zu den heute gängigen Standardethiken: Die Tugendethik bewertet eine Handlung an der angemessenen wertorientierten Grundhaltung, die deontologischen Ethiken in der Erfüllung definierter ethischer Pflichten (Kant), die teleologischen Ethiken stellen hingegen die voraussehbaren Folgen einer Handlung in den Vordergrund. Bei allen Unterschieden und Widersprüchen in den ethischen Modellen lassen sich jedoch als Minimalkonsens einige allgemeingültige Prinzipien herausdestillieren die in schwierigen Entscheidungen ethische Orientierung geben können.

Literatur

  1. Clausen, A. (2009). Grundwissen Unternehmensethik. Tübingen: UTB.Google Scholar
  2. Dietzfelbinger, D. (2008). Praxisleitfaden Unternehmensethik. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  3. Fenner, D. (2008). Ethik. Tübingen: UTB.Google Scholar
  4. Gebauer, D., Kres, L., & Maisel, J. (2012). Philosophische Ethik. Stark Verlag.Google Scholar
  5. Götzelmann, A. (2010). Wirtschaftsethik Workshop. Norderstedt: Books on Demand.Google Scholar
  6. Hentze, J., & Thies, B. (2012). Unternehmensethik und Nachhaltigkeitsmanagement. Stuttgart: UTB.Google Scholar
  7. Höffe, O. (2008). Lexikon der Ethik. München: C-H-Beck.Google Scholar
  8. Kant, I. (2011). Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  9. Köck, P. (2012). Handbuch des Ethikunterrichts (2. Aufl.). Donauwörth: Auer Verlag.Google Scholar
  10. Lutz-Bachmann, M. (2013). Grundkurs Philosophie, Bd. 7 Ethik. Stuttgart: Reclam.Google Scholar
  11. Ortmanns, W., & Albert, A. (2008). Entscheidungs- und Spieltheorie. Sternenfels: W+P.Google Scholar
  12. Pfeiffer, U. (2009). Ethisch argumentieren, Braunschweig, Paderborn, Darmstadt. Bildungshaus Schulbuchverlag.Google Scholar
  13. Quante, M. (2013). Einführung in die Allgemeine Ethik (2. Aufl.). Darmstadt.Google Scholar
  14. Ricken, F. (2013). Allgemeine Ethik (5. Aufl.). Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.HTW DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations