Advertisement

Forschungsstand

  • Gesine Bär
Chapter
Part of the Quartiersforschung book series (QF)

Zusammenfassung

Zu den einleitend beschriebenen großen Herausforderungen bei der Forschung zur gesundheitsfördernden Stadtteilentwicklung zählt, dass dieser Projektpraxis meist keine expliziten theoretischen Annahmen zugrunde liegen und die wissenschaftliche Dokumentation der bisherigen Praxiserfahrungen nicht durchgehend erfolgt ist. Auch das Verhältnis von Gesundheit und Raum ist theoretisch wie empirisch unzureichend geklärt. Bevor die Frage der Wirksamkeit von Interventionen überhaupt gestellt werden kann, müssen im Bereich des Setting-Ansatzes „Quartier“ zunächst grundlegende Vorarbeiten geleistet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Alice Salomon HochschuleBerlinDeutschland

Personalised recommendations