Versuchsstand

Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

In dem vorliegenden Kapitel wird der Versuchsstand, der im Rahmen dieser Arbeit ausgelegt, konstruiert und aufgebaut wurde, beschrieben. Zu Beginn wird das thermodynamische Auslegungsverfahren vorgestellt, auf dessen Grundlage alle weiteren Auslegungsschritte basieren. Hierzu werden Einschränkungen genannt, die als Rahmenbedingungen in den Auslegungsprozess mit einfließen. Darauf folgt die Beschreibung der konstruktiven Umsetzung des Versuchsaufbaus und der limitierenden Faktoren einzelner Komponenten. Es schließt sich eine Erläuterung der Inbetriebnahme und der Regelungsmöglichkeit des Versuchsstandes an. Abschließend werden acht Rohre mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturierungen vorgestellt, die nach Feststellung der Betriebsfähigkeit des Versuchsstandes auf ihre Leistungsfähigkeit bei der Kondensation und Verdampfung hin untersucht werden sollen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations