Advertisement

Auf Begriffe kommen

Chapter
  • 1.1k Downloads

Zusammenfassung

Es gibt kaum andere Begriffe, die in jeder Sprache so häufig benutzt werden wie die Begriffe Demokratie und Wissen, und auch kaum andere Begriffe, die in der Regel so positiv besetzt sind. Etwas formeller formuliert: Der Ausdruck „Demokratie“ zum Beispiel ist ein typischer performativer Sprechakt, der das mit ihm Bezeichnete anempfiehlt (vgl. Sartori, 1968; Andreski, 1972). Angesichts der immensen Ausstrahlung der Begriffe Demokratie und Wissen ist es unvermeidlich, dass alle politischen Ideologien Demokratie und Wissen nutzen, und zwar nicht um aufzuklären, sondern um ihren eigenen Standpunkt zu legitimieren (Saward, 1993:63-64).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Karl-Mannheim Lehrstuhl für KulturwissenschaftenZeppelin UniversitätFriedrichshafenDeutschland

Personalised recommendations