Innovationen in etablierten Organisationen

Chapter
Part of the Innovation und Entrepreneurship book series (INNOV)

Zusammenfassung

Intrapreneurship geht im zugrundeliegenden Verständnis des Begriffs in dieser Arbeit mit der Generierung von Innovationen innerhalb einer etablierten Organisation einher. Daher scheint es sinnvoll, sich zunächst mit den Fragen auseinanderzusetzen, wie Innovationen definiert sind, wie sie innerhalb etablierter Organisationen generiert werden können und welche verschiedenen Innovationsgrade existieren. Danach wird die unterschiedliche Ertragsverteilung der verschiedenen Innovationsgrade (inkrementell versus radikal) näher beleuchtet. Die Hintergründe und die Bedeutung von radikalen Innovationen für etablierte Organisationen werden genauso beschrieben wie die damit verbundenen Herausforderungen. Auf dieser Basis lässt sich dann in Kapitel 3 die Verbindung zwischen Intrapreneurship und (radikaler) Innovation herstellen und näher beleuchten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.LMU Entrepreneurship CenterLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations