Projekt Schweißkonstruktion

Chapter

Zusammenfassung

Bei dem nun folgenden Projekt geht es um die Untersuchung einer Schweißkonstruktion bezüglich ihrer Festigkeit und Steifigkeit. Die unten dargestellte Kippmulde wird in Position (1) gefüllt. Dann wird die Mulde mit Hilfe von zwei Hydraulikzylindern in Position (2) aufgestellt und so entleert. Da die komplette Kippmulde (mit Füllung) ein Gewicht von ca. 55 Tonnen besitzt, ist eine Festigkeitsberechnung unerlässlich. Bei falscher Dimensionierung der Bauteile sind Menschen in Gefahr und die Kippmulde könnte stark beschädigt werden, was zu unerwünschten Folgekosten führt (die CAD-Daten dieses Projektes wurden von der Firma VERITEC AG Anlagen-und Gerätebau in Oberuzwil (CH) zur Verfügung gestellt).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.ZbW Zentrum für berufliche WeiterbildungSt. GallenSchweiz

Personalised recommendations