Advertisement

Stirnräder mit Evolentenverzahnung

  • Herbert Wittel
  • Dieter Muhs
  • Dieter Jannasch
  • Joachim Voßiek
Chapter

Zusammenfassung

Kegelräder mit Gerad-, Schräg- und Bogenzähnen dienen zum Übertragen von Drehbewegungen und Drehmomenten in Wälzgetrieben mit sich schneidenden bzw. sich kreuzenden Achsen. Normalerweise schneiden sich die Achsen in einem Punkt (M) unter dem beliebigen Achsenwinkel ∑, meist jedoch ∑ = 90°. Bei Kegelrädern mit sich kreuzenden Achsen (Hypoidgetriebe) geht die Ritzelachse im Abstand a an der Radachse vorbei.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Herbert Wittel
    • 1
  • Dieter Muhs
    • 2
  • Dieter Jannasch
    • 3
  • Joachim Voßiek
    • 3
  1. 1.ReutlingenDeutschland
  2. 2.BraunschweigDeutschland
  3. 3.Fakultät Maschinenbau und VerfahrenstechnikHochschule AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations