Advertisement

Ein Kostentreibermodell für IT-Lösungen

  • Alexander HerzfeldtEmail author
Chapter
Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Zusammenfassung

Um zu ermitteln, welche Kostenarten über den Lebenszyklus einer IT-Lösung relevant sind und was die Höhe der Lebenszykluskosten beeinflusst, werden in diesem Kapitel Kostenarten und -treiber in der Literatur und der Praxis identifiziert. Dann wird, basierend auf der Servicetheorie, der Ressourcentheorie und der Transaktionskostentheorie, ein Kostentreibermodell entwickelt. Anschließend wird ein Praxisbeispiel vorgestellt, das in Kooperation mit dem IT-Dienstleister der Flughafen München GmbH durchgeführt wurde. In diesem Praxisbeispiel wird die Nützlichkeit des Kostentreibermodells und einer Lebenszyklusbetrachtung für die Prozesskostenrechnung gezeigt. Dieses Praxisbeispiel stellt somit eine (Teil-)Evaluation des Kostentreibermodells im Sinne der Design-Science-Forschung dar (vgl. 2.4.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für WirtschaftsinformatikTU MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations