Rassismuskritik und Dominanzsensibilität als Schlüsselkompetenzen in der Migrationsgesellschaft

Chapter
Part of the Springer Reference Psychologie book series (SRP)

Zusammenfassung

In Anlehnung an Albert Memmis Definition von ‚Rassismus‘ wird zunächst der Begriff ‚Rassismus‘ und dabei die Relevanz wertender Differenzierung erörtert. Im Anschluss erfolgt eine Betrachtung der gegenwärtig häufig zu beobachtenden kulturrassistischen Variante des Rassismus. Ausgehend von diesen sozialwissenschaftlichen Betrachtungen werden einige Konsequenzen einer rassismuskritischen Perspektive – im Kontext pädagogischer Praxis – genannt, wobei hierbei der Fokus auf die Begriffs- und Dominanzsensibilität sowie die kritische Reflexion der Funktion wertender Othering-Prozesse gelegt wird.

Im vorliegenden Artikel wird aus Sicht einer sozialwissenschaftlichen Rassismusanalyse zunächst Rassismus in Wesen und Form beschrieben, um anschließend Empfehlungen für die pädagogische Praxis in der Auseinandersetzung mit Rassismus und Diversität in der Migrationsgesellschaft zu formulieren.

Schlüsselwörter

Rassismus Othering Kulturrassismus Dominanzsensibilität Rassismuskritik 

Literatur

  1. Abu-Lughod, L. (1996). Gegen Kultur-Schreiben. In I. Lenz et al. (Hrsg.), Wechselnde Blicke. Frauenforschung in internationaler Perspektive (S. 14–46). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  2. Adorno, T. W. (1986). Gesammelte Schriften (Bd. 9). Suhrkamp: Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. Delacampagne, C. (2005). Die Geschichte des Rassismus. Düsseldorf-Zürich: Artemis & Winkler.Google Scholar
  4. Elias, N., & Scotson, J. L. (2000). Etablierte und Außenseiter. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Galtung, J. (1975). Strukturelle Gewalt. Beiträge zur Friedens- und Konfliktforschung. Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  6. Geulen, C. (2007). Geschichte des Rassismus. Bonn: C.H. Beck.CrossRefGoogle Scholar
  7. Hall, S. (1989). Rassismus als ideologischer Diskurs. Das Argument, 178, 913–921.Google Scholar
  8. Hall, S. (1999). Ethnizität: Identität und Differenz. In J. Engelmann (Hrsg.), Der kleine Unterschied. Der Cultural Studies-Reader (S. 83–98). Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  9. Heitmeyer, W. (2002–2011). Deutsche Zustände (Bd. 1–10). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Hund, W. D. (2007). Rassismus. Bielefeld: transcript.CrossRefGoogle Scholar
  11. Huntington, S. P. (1998). Kampf der Kulturen: Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert. München: Goldmann.Google Scholar
  12. Institut für Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) (2008). Das Projekt Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in Europa. Eine kulturvergleichende Untersuchung mit einer Bevölkerungsumfrage in acht europäischen Ländern zur Abwertung und Ausgrenzung von schwachen Gruppen. Laufzeit: 2006–2010; Erhebung 2008. http://www.uni-bielefeld.de/ikg/projekte/GMF/Gruppenbezogene_Menschenfeindlichkeit_in_Europa_Zusammenfassung.pdf. Zugegriffen am 18.06.2011.
  13. Kaindl, C. (2007). Antikapitalismus von rechts. Das Argument, 269, 60–71.Google Scholar
  14. McIntosh, P. (1988). White privilege and male privilege. A personal account of coming to see correspondences through work in women’s studies. In: R. Delgado & J. Stefancic (Hrsg.). (1997), Looking behind the mirror. Critical white studies (S. 291–299). Philadelphia: Temple University Press.Google Scholar
  15. Melter, C. (2013). Kritische Soziale Arbeit in Diskriminierungs- und Herrschaftsverhältnissen – eine Skizze. In M. Spetsmann-Kunkel & N. Frieters-Reermann (Hrsg.), Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft (S. 93–111). Opladen: Barbara Budrich.Google Scholar
  16. Memmi, A. (1987). Rassismus. Frankfurt a. M.: Athenaeum.Google Scholar
  17. Morgenstern, Christine. (o. J.). Was ist kulturalistischer Rassismus?. http://www.doerrlamm.de/morgenstern/RassismusBegriff.htm#Kulturalistischer%20Rassismus. Zugegriffen am 18.06.2011.
  18. Mummendey, A. (1984). Verhalten zwischen sozialen Gruppen: die Theorie der sozialen Identität von Henri Tajfel. Bielefeld: Univ. Bielefeld.Google Scholar
  19. Neckel, S. (2003). Kampf um Zugehörigkeit. Die Macht der Klassifikation. Leviathan, 2, 159–167.CrossRefGoogle Scholar
  20. Taguieff, P.-A. (1991). Die Metamorphosen des Rassismus und die Krise des Antirassismus. In U. Bielefeld (Hrsg.), Das Eigene und das Fremde. Neuer Rassismus in der alten Welt? (S. 221–265). Hamburg: Junius.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Katholische Hochschule NRW AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations