Advertisement

Focusing pp 17-18 | Cite as

Aktualisierungstendenz

  • Diana von Kopp
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Vielleicht begleitet Sie während der ganzen Zeit ein Gefühl, wonach Sie eigentlich wissen, was Sie zu tun haben, d. h. was Sie verändern müssten. Und dennoch machen Sie aus irgendwelchen Umständen weiter wie gewohnt. Solange, bis sich die Umstände von selbst ändern, z. B. weil Sie befördert werden, oder Sie Ihren Job verlieren, Beziehungen auseinandergehen oder das Haus in dem Sie leben verkauft wird. In all diesen Fällen werden Sie gezwungen sich neu zu positionieren. Also eine Haltung zu diesen Dingen einzunehmen. Neben dieser Haltung gegenüber äußeren Umständen existiert in jedem Menschen eine angeborene charakteristische Grundhaltung. Eine eigene biologische Sprache. Diese Sprache ist implizit, also in großen Teilen unbewusst, bestenfalls vorbewusst als vage Empfindung. Wohingegen die wörtliche Sprache explizit, also bewusst ist. Und somit gekoppelt an gesellschaftliche Normen, innere Kritiker, externe Erwartungen, an Intellekt und an soziale Erfahrungen. Natürlich können wir unseren Körper bewusst steuern, wir können bewusst ein Auto lenken, aber das setzt voraus, dass wir diese Handlungen vorher „programmiert“, also mit Hilfe von Sprache einstudiert haben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations