Advertisement

Lösungsvorschläge

  • Andreas Mosler
Chapter

Zusammenfassung

Den meisten am Markt verfügbaren Softwaresystemen zur Planungsunterstützung fehlt die systematische Abbildung der Bestandsplanung (Lagerbilanzgleichungen), die Erfassung der zeitlichen Dynamik der Produktion (Vor- und Durchlaufzeiten) sowie das gesamte relevante Mengen- und Zeitgerüst der Leistungserstellung (Produktions- und Kostenfunktionen). Daraus folgt einerseits, dass nur ein sehr grobes und zudem verzerrtes Abbild des Unternehmens im Planungsprozess erstellt wird und andererseits Restriktionen nicht sichtbar werden und differenzierte Abweichungsrechnungen unmöglich sind. Damit sind diese Systeme nicht geeignet, eine umfassende Planungsrechnung für Industrieunternehmen abzubilden, und können daher auch nicht in Simulationsumgebungen im Industrie-4.0-Umfeld eingebunden werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adam, Dietrich (1993): Produktionsmanagement. 7., vollst. überarb. und erw. Aufl. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  2. Bauernhansl, Thomas (2014): Die Vierte Industrielle Revolution – Der Weg in ein wertschaffendes Produktionsparadigma. In: Bauernhansl, Thomas; ten Hompel, Michael; Vogel-Heuser, Birgit (Hg.) (2014): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Anwendung, Technologien und Migration. Wiesbaden: Springer Vieweg, S. 5–35.Google Scholar
  3. Bauernhansl, Thomas; ten Hompel, Michael; Vogel-Heuser, Birgit (Hg.) (2014): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Anwendung, Technologien und Migration. Wiesbaden: Springer Vieweg.Google Scholar
  4. Chmielewicz, Klaus (1976): Finanzierungsrechnung. 1. Aufl. Berlin [u. a.]: De Gruyter (Sammlung Göschen, 2026).Google Scholar
  5. Fredmund Malik (2006), Strategie des Managements komplexer Systeme, Haupt Verlag.Google Scholar
  6. Hauptvogel, Annika (2013): ProSense. Ein Beitrag zum Zukunftsprojekt „Industrie 4.0“. Hochauflösende Produktionssteuerung auf Basis kybernetischer Unterstützungssysteme und intelligenter Sensorik. Online verfügbar unter: http://files.messe.de/abstracts/51521_101640_Hauptvogel_RWTH_Aachen.pdf
  7. Internationaler Controller Verein: Industrie 4.0. Controlling im Zeitalter der intelligenten Vernetzung. Dream Car der Ideenwerkstatt im ICV 2015. Online verfügbar unter https://www.icvcontrolling.com/fileadmin/Assets/Content/AK/Ideenwerkstatt/Files/Dream_Car_Industrie4.0_DE.pdf
  8. Kilger, Wolfgang; Pampel, Jochen R.; Vikas, Kurt (2007): Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung. 12., vollst. überarb. Aufl. 2007. Springer: Gabler.Google Scholar
  9. Lackes, Richard (1989): EDV-orientiertes Kosteninformationssystem. Flexible Plankostenrechnung und neue Technologien. Univ., Diss. Saarbrücken, 1989. Wiesbaden: Gabler (Neue betriebswirtschaftliche Forschung, 62).Google Scholar
  10. Lass, Sander; Kotarski, David: IT-Sicherheit als besondere Herausforderung von Industrie 4.0. In: Kersten, W.; Koller, H.; Lödding, H. (Hg.): Industrie 4.0. Wie intelligente Vernetzung und kognitive Systeme unsere Arbeit verändern, Schriftenreihe der Hochschulgruppe für Arbeits- und Betriebsorganisation e. V. (HAB), Berlin: GITO-Verlag, S. 397–425. Online verfügbar unter: http://gito.de/homepage/gito/gitoshop.nsf/download.html/1F3E402EB972E145C1257DAF00518C07/$File/lass_IT-Sicherheit-als-besondere-Herausforderung-von-Industrie-4-0_HAB-Tagungsband-2014.pdf.
  11. Scheer, August-Wilhelm (Hg.) (2012): Industrie 4.0. Wie das Internet Produktionsprozesse bis zum Jahr 2020 verändert. Saarbrücken: IMC (IM, 27,3).Google Scholar
  12. Schlick, Jochen; Stephan, Peter; Loskyll, Matthias; Lappe, Dennis (2014): Industrie 4.0 in der praktischen Anwendung. In: Bauernhansl, Thomas; ten Hompel, Michael; Vogel-Heuser, Birgit (Hg.) (2014): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Anwendung, Technologien und Migration. Wiesbaden: Springer Vieweg, S. 57–84.Google Scholar
  13. Schuh, Günther (Hg.) (2015): Ergebnisbericht des BMBF-Verbundprojektes ProSense – Hochauflösende Produktionssteuerung auf Basis kybernetischer Unterstützungssysteme und intelligenter Sensorik. Aachen: Apprimus-Verl.Google Scholar
  14. Schuh, Günther; Potente, Till; Thomas, Christina; Hauptvogel, Annika (2014): Steigerung der Kollaborationsproduktivität durch cyber-physische Systeme. In: Bauernhansl, Thomas; ten Hompel, Michael; Vogel-Heuser, Birgit (Hg.): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Anwendung, Technologien und Migration. Wiesbaden: Springer Vieweg, S. 277-295.Google Scholar
  15. Schuh, Günther; Reuter, Christina; Hauptvogel, Annika; Dölle, Christian (2015): Hypotheses for a Theory of Production in the Context of Industrie 4.0. In: Brecher, Christian (Hg.): Advances in Production Technology. Cham: Springer International Publishing (Lecture Notes in Production Engineering), S. 11–23.Google Scholar
  16. Stafford Beer (1966), Decision and Control, Wiley & Sons.Google Scholar
  17. Svoboda, Integrierte Unternehmensplanung, in „Der Controlling Berater“ Nr. 6 / 2002, Seite 26Google Scholar
  18. Westphal, Jan R. (2001): Komplexitätsmanagement in der Produktionslogistik. Ein Ansatz zur flussorientierten Gestaltung und Lenkung heterogener Produktionssysteme. Mit einem Geleitwort von Sebastian Kummer. Wiesbaden: Dt. Univ.-Verl. (Gabler-Edition Wissenschaft).Google Scholar
  19. Wilken, Carsten (2007): Controlling in KMU. Eine empirische Untersuchung im Nordwesten Deutschlands. Online verfügbar unter http://www.hs-emden-leer.de/web/forschung/docs/Forschungsbericht_06082007121912.pdf.
  20. Zwicker, Eckart (1981): Simulation und Analyse dynamischer Systeme in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Berlin: De Gruyter.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.AEP AGHamburgDeutschland

Personalised recommendations