Die Marktteilnehmer handeln meistens nicht rational, sondern unterliegen bei ihren Entscheidungen massenpsychologischen Einflüssen

Chapter

Zusammenfassung

Häufiges Argument gegen Weltbild eins. Selbstverständlich unterliegen Marktteilnehmer vielfältigen psychologischen Einflüssen; auch die Profis wissen genau, dass sie auch selbst den verschiedensten massenpsychologischen Einflüssen ausgesetzt sind, was ihr Entscheidungsverhalten prägt. Dieses Wissen ist aber nicht geeignet, massenhafte Fehlbewertungen wie bubbles oder fads zu erkennen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Banken und FinanzenUniversität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations