Advertisement

Kulturelle Diversität in Bildungssettings

Chancen, Herausforderungen und Förderansätze
Chapter
Part of the Springer Reference Psychologie book series (SRP)

Zusammenfassung

Das Kapitel vermittelt einen Überblick zur Bedeutung von kultureller Diversität in Bildungssettings aus psychologischer Perspektive. Zum einen verfügen Schüler*innen mit mehrkultureller Identität über vielfältige Ressourcen, sehen sich beim Auftreten von Sprach- und/oder Akkulturationsbarrieren jedoch häufig mit leistungsbezogenen und/oder emotionalen Herausforderungen konfrontiert. Zum anderen stellen interkulturelle Lernumgebungen multiple Anforderungen an Lehrende, die sich neben fachlich-didaktischen Qualifikationen vor allem auf sozial-kommunikative und emotional-regulative Kompetenzen beziehen. Abschließend werden Förderansätze präsentiert, um kulturelle Diversität als Ressource im Lernalltag nutzbar machen zu können.

Schlüsselwörter

Interkulturalität in Bildungssettings Interkulturalität als Ressource Anforderungen an Lehrende Förderung interkulturellen Lernens 

Literatur

  1. Bender-Szymanski, D. (2001). Kulturkonflikt als Chance für Entwicklung? In G. Auernheimer, R. van Dick, T. Petzel & U. Wagner (Hrsg.), Interkulturalität im Arbeitsfeld Schule. Empirische Untersuchungen über Lehrer und Schüler (S. 63–97). Opladen: Leske + Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bender-Szymanski, D., Hesse, H.-G., & Göbel, K. (2000). Akkulturation in der Schule: Kulturbezogene Konflikte und ihre Auswirkung auf Denken und Handeln junger Lehrer in multikulturellen Schulklassen. In I. Goglin & B. Nauck (Hrsg.), Migration, gesellschaftliche Differenzierung und Bildung (S. 213–243). Opladen: Leske + Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  3. Benet-Martínez, V. J., & Haritatos, J. (2002). Bicultural Identity Integration (BII): Components and psychosocial antecedents. Journal of Personality, 73, 1015–1050.CrossRefGoogle Scholar
  4. Berry, J. W. (1997). Immigration, acculturation and adaptation. Applied Psychology, 46, 5–34.Google Scholar
  5. Blascovich, J., Spencer, S., Quinn, D., & Steele, C. (2001). African Americans and high blood pressure: The role of stereotype threat. Psychological Science, 12(3), 225–229.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. Buchwald, P. (2002). Dyadisches Coping in mündlichen Prüfungen. Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  7. Buchwald, P., & Ringeisen, T. (2007). Wie bewältigen Lehrer interkulturelle Konflikte in der Schule? Eine Wirksamkeitsanalyse im Kontext des multiaxialen Coping-Modells. Interculture Journal, 5, 71–98.Google Scholar
  8. Buchwald, P., Ringeisen, T., Vogelskamp, V., & Teubert, M. (2008). Interkulturelle Lehrer-Schüler-Konflikte und deren Bewältigung. In T. Ringeisen, P. Buchwald, & C. Schwarzer (Hrsg.), Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung (S. 39–50). Münster/New York: LIT-Verlag.Google Scholar
  9. Caldwell-Harris, C. L., & Aycicegi, A. (2006). When personality and culture clash: The psychological distress of allocentrics in an individualistic culture and idiocentrics in a collectivist culture. Transcultural Psychiatry, 43(3), 331–361.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  10. Dauernheimer, D., Stahlberg, D., & Petersen, L.-E. (1996). Reaktionen auf selbstrelevante Rückmeldungen über Persönlichkeitsmerkmale in Abhängigkeit vom Elaborationsgrad der Selbstbilder und von der Motivation zur Veränderung der Selbstbilder. Zeitschrift für Experimentelle Psychologie, 43(2), 203–223.Google Scholar
  11. DeJaeghere, J. G., & Zhang, Y. (2008). Development of intercultural competence among US American teachers: Professional development factors that enhance competence. Intercultural Education, 19(3), 255–268.CrossRefGoogle Scholar
  12. Dickhäuser, O., & Plenter, I. (2005). „Letztes Halbjahr stand ich zwei“. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 19(4), 219–224.CrossRefGoogle Scholar
  13. Dickhäuser, O., Seidler, A., & Kölzer, M. (2005). Kein Mensch kann alles? Effekte dimensionaler Vergleiche auf das Fähigkeitsselbstkonzept. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 19(1/2), 97–106.CrossRefGoogle Scholar
  14. Diehm, I. & Radtke, F.-O. (1999). Erziehung und Migration. Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  15. Dieterich, J., & Dieterich, M. (2007). Die Persönlichkeit von Lehrern und mögliche Auswirkungen auf die Unterrichtsgestaltung. Bildungsforschung, 4(2), 1–20.Google Scholar
  16. Driessen, G. (2015). Teacher ethnicity, student ethnicity, and student outcomes. Intercultural Education, 26(3), 179–191.CrossRefGoogle Scholar
  17. Eckhart, M. (2005). Das Potenzial vielfältig zusammengesetzter Schulklassen: Soziale Auswirkungen des gemeinsamen Unterrichts von in- und ausländischen Kindern. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 74, 15–27.Google Scholar
  18. Europarat. (2003). Declaration by the European ministers of education on intercultural education in the new European context. Conference in Athens, from 10–12 Nov 2003. http://www.coe.int/t/dg4/education/standing_conferences_en.asp. Zugegriffen am 07.10.2015.
  19. Fend, H. (2003). Entwicklungspsychologie des Jugendalters (3. Aufl.). Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  20. Göbel, K. (2007). Qualität im interkulturellen Englischunterricht – Eine Videostudie. Münster: Waxmann.Google Scholar
  21. Göbel, K., & Buchwald, P. (2008). Interkulturelles Kompetenztraining: Lernziele und didaktische Methoden. In T. Ringeisen, P. Buchwald & C. Schwarzer (Hrsg.), Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung (S. 115–132). Münster/New York: LIT-Verlag.Google Scholar
  22. Gogolin, I. (2008). Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund im Elementarbereich. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Sonderheft, 11, 79–90.Google Scholar
  23. Gu, Q., Schweisfurth, M., & Day, C. (2008). Learning and personal growth in a ‚Foreign‘ context: Intercultural experiences of international students. http://www2.warwick.ac.uk/fac/soc/al/research/groups/wacc/events/qing_g._schweisfurth_m__day_c__2_.pdf. Zugegriffen am17.12.2015.
  24. Hammer, M. R. (2005). Assessment of the impact of the AFS study abroad experience. New York: AFS Intercultural Programs, Inc.Google Scholar
  25. Harrison, D. A., & Sin, H.-P. (2006). What is diversity and how should it be measured? In A. M. Konrad, P. Prasad & J. K. Pringle (Hrsg.), Handbook of workplace diversity (S. 191–216). Thousand Oaks: Sage.Google Scholar
  26. Helmke, A., & Weinert, F. E. (1997). Bedingungsfaktoren schulischer Leistungen. In F. E. Weinert (Hrsg.), Enzyklopädie der Psychologie – Pädagogische Psychologie. Band III: Psychologie des Unterrichts und der Schule (S. 71–176). Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  27. Heringer, H. J. (2004). Interkulturelle Kommunikation. Grundlagen und Konzepte. Tübingen/Basel: A. Francke Verlag.Google Scholar
  28. Hesse, H.-G. (2001). Zur Aktualgenese interkultureller Konflikte. Eine Unterrichtsbeobachtung zur Dimension des „Individualismus-Kollektivismus“. In G. Auernheimer, R. van Dick, T. Petzel & U. Wagner (Hrsg.), Interkulturalität im Arbeitsfeld Schule. Empirische Untersuchungen über Lehrer und Schüler (S. 141–160). Opladen: Leske + Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  29. Hirsh, J. B., & Kang, S. K. (2015). Mechanisms of identity conflict uncertainty, anxiety, and the behavioral inhibition system. Personality and Social Psychology Review. Advance online publication. doi:10.1177/1088868315589475.Google Scholar
  30. Hofstede, G. (1986). Cultural differences in teaching and learning. International Journal of Intercultural Relations, 10(3), 301–320.CrossRefGoogle Scholar
  31. Hofstede, G. (2001). Culture’s consequences. Comparing values, behaviors, institutions, and organizations across nations. Thousand Oaks: Sage.Google Scholar
  32. Hofstede, G. H., & Hofstede, G. J. (2006). Lokales Denken, globales Handeln. Interkulturelle Zusammenarbeit und globales Management. München: DTV Beck.Google Scholar
  33. Hofstede, G., & McCrae, R. R. (2004). Personality and culture revisited: Linking traits and dimensions of culture. Cross-Cultural Research, 38(1), 52–88.CrossRefGoogle Scholar
  34. Huynh, Q. L., Nguyen, A. M. D., & Benet-Martínez, V. (2011). Bicultural identity integration. In Handbook of identity theory and research (S. 827–842). New York: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  35. Jerusalem, M., & Schwarzer, R. (1989). Anxiety and self-concept as antecedents of stress and coping: A longitudinal study with German and Turkish adolescents. Personality and Individual Differences, 10(7), 785–792.CrossRefGoogle Scholar
  36. Kahraman, B. B., & Knoblich, G. (2000). ‚Stechen statt Sprechen‘: Valenz und Aktivierbarkeit von Stereotypen über Türken. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 31(1), 31–43.CrossRefGoogle Scholar
  37. Kambutu, J., & Nganga, L. W. (2008). In these uncertain times: Educators build cultural awareness through planned international experiences. Teaching and Teacher Education, 24(4), 939–951.CrossRefGoogle Scholar
  38. Keller, J. (2007). Stereotype threat in classroom settings: The interactive effect of domain identification, task difficulty and stereotype threat on female students’ maths performance. British Journal of Educational Psychology, 77(2), 323–338.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  39. Klenowski, V. (2006). Learning oriented assessment in the Asia Pacific region. Assessment in Education, 13(2), 131–134.Google Scholar
  40. KMK. (2013). Interkulturelle Bildung und Erziehung in der Schule: Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 25.10.1996 i. d. F. vom 05.12.2013. http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/1996/1996_10_25-Interkulturelle-Bildung.pdf. Zugegriffen am 12.10.2015.
  41. KMK & Bundesministerium für Bildung und Forschung. (2006). Bildung in Deutschland: Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  42. Knapp, R., & Neubauer, W. (Hrsg.). (2007). Konfliktmanagement an Schulen. E-Learning Kurse. Troisdorf: Bildungsverlag EINS.Google Scholar
  43. Knigge, M., & Hannover, B. (2004). Stereotypenbedrohung an der Hauptschule. Vortrag präsentiert auf dem Kongress Empirische Bildungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Nürnberg.Google Scholar
  44. Köller, O., Schnabel, K. U., & Baumert, J. (2001). Der Einfluss Leistungsstärke von Schulen auf das fachspezifische Selbstkonzept der Begabung und das Interesse. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 32(2), 70–80.CrossRefGoogle Scholar
  45. Köller, O., Trautwein, U., Lüdtke, O., & Baumert, J. (2006). Zusammenspiel von schulischer Leistung, Selbstkonzept und Interesse in der gymnasialen Oberstufe. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 20(1), 27–39.CrossRefGoogle Scholar
  46. Kose, B. W. (2007). Principal leadership for social justice: Uncovering the content of teacher professional development. Journal of School Leadership, 17, 276–312.Google Scholar
  47. Kouider, E. B., & Petermann, F. (2015). Migrantenkinder. Kindheit und Entwicklung, 24(4), 199–209.CrossRefGoogle Scholar
  48. Larisch, S. (2008). Belastungsempfinden von Lehramtspraktikanten in interkulturellen Konfliktsituationen: Auswirkungen der Inkongruenz von kulturellem Personenprofil und Situationsprofil. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Bergische Universität Wuppertal.Google Scholar
  49. Lichtblau, M., Over, U., & Mienert, M. (2008). Interkulturelle Kompetenz im Unterricht – der Fragebogen zur Erfassung der interkulturellen Unterrichtsgestaltung von Lehrkräften (FIUG). In T. Ringeisen, P. Buchwald & C. Schwarzer (Hrsg.), Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung (S. 97–114). Münster/New York: LIT-Verlag.Google Scholar
  50. Lüdtke, O., Köller, O., Artelt, C., Stanat, P., & Baumert, J. (2002). Eine Überprüfung von Modellen zur Genese akademischer Selbstkonzepte: Ergebnisse aus der PISA-Studie. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 16, 151–164.CrossRefGoogle Scholar
  51. Maas, R., Over, U., & Mienert, M. (2008). Dimensionen interkultureller Kompetenz von Lehrern: Die Entwicklung eines Fragebogens. In T. Ringeisen, P. Buchwald & C. Schwarzer (Hrsg.), Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung (S. 81–96). Münster/New York: LIT-Verlag.Google Scholar
  52. Mansel, J., & Hurrelmann, K. (1993). Psychosoziale Befindlichkeit junger Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland. Soziale Probleme, 2, 167–192.Google Scholar
  53. Marsh, W. (2005). Big-fish-little-pond effect on academic self-concept. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 3, 119–129.CrossRefGoogle Scholar
  54. Marsh, H. W., & Köller, O. (2004). Unification of theoretical models of academic self concept/achievement relations: Reunification of east and West German school systems after the fall of the Berlin Wall. Contemporary Educational Psychology, 29, 264–282.CrossRefGoogle Scholar
  55. Martin, A. J., & Marsh, H. W. (2006). Academic resilience and its psychological and educational correlates: A construct validity approach. Psychology in the Schools, 43(3), 267–281.CrossRefGoogle Scholar
  56. Martiny, S. E., Götz, T., & Keller, M. (2013). Emotionsregulation im Kontext von Stereotype Threat: Die Reduzierung der Effekte negativer Stereotype bei ethnischen Minderheiten. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven (S. 397–415). Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  57. Mayer, S., Fuhrer, U., & Uslucan, H. (2005). Akkulturation und intergenerationale Transmission von Gewalt in Familien türkischer Herkunft. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 52, 168–185.Google Scholar
  58. Möller, J., & Köller, O. (2004). Die Genese akademischer Selbstkonzepte: Effekte dimensionaler und sozialer Vergleiche. Psychologische Rundschau, 55, 19–27.CrossRefGoogle Scholar
  59. Nassar-McMillan, S. C., Karvonen, M., Young, C., & Abrams, L. (2006). Multicultural competencies and teacher stress: Implications for teacher preparation, practice, and retention. In R. G. Lambert & C. J. McCarthy (Hrsg.), Understanding teacher stress in an age of accountability (S. 87–104). Greenwich: Information Age Publishers.Google Scholar
  60. Neubauer, W., Kumbruck, C., & Derboven, W. (2007). Interkulturelles Training. Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie, 51(3), 148–149.CrossRefGoogle Scholar
  61. Neumann, U., & Gogolin, I. (1997). Großstadt-Grundschule. Eine Fallstudie über sprachliche und kulturelle Pluralität als Bedingung der Grundschularbeit. Münster: Waxmann.Google Scholar
  62. OECD. (2012a). Education at a glance 2012: OECD indicators. OECD Publishing. http://www.uis.unesco.org/Education/Documents/oecd-eag-2012-en.pdf. Zugegriffen am 13.03.2013.
  63. OECD. (2012b). Education at a glance 2012: OECD indicators – Germany. OECD Publishing. [Online-Dokument]. http://www.oecd.org/germany/EAG2012%20-%20Country%20note%20-%20Germany.pdf. Zugegriffen am 13.03.2013.
  64. Oerter, R. (2013). Der Aufbau kultureller Identität im Spannungsfeld von Enkulturation und Akkulturation. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven (S. 67–80). Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  65. Paige, M. R. (1993). On the nature of intercultural experiences and intercultural education. In M. R. Paige (Hrsg.), Education for the intercultural experience (S. 1–19). Yarmouth: Intercultural press.Google Scholar
  66. Paige, M. R. (1996). Intercultural trainer competencies. In D. Landis & S. B. Rabi (Hrsg.), Handbook of intercultural training (S. 148–164). Thousand Oaks: Sage.Google Scholar
  67. Pinxten, M., de Fraine, B., van Damme, J., & D’Haenens, E. (2010). Causal ordering of academic self-concept and achievement: Effects of type of achievement measure. British Journal of Educational Psychology, 80(4), 689–709.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  68. Polap, K. (2003). Lokales Lehren, oder: Warum das koreanische Bildungssystem so ist wie es ist. Deutsch als Fremdsprache, 18. http://www.lvk-info.org/nr18/lvk-18polap.htm. Zugegriffen am 03.11.2006.
  69. Prenzel, M., Sälzer, C., Klieme, E., & Köller, O. (2013). PISA 2012. Fortschritte und Herausforderungen in Deutschland. Münster: Waxmann.Google Scholar
  70. Raeff, C., Greenfield, P. M., & Quiroz, B. (2000). Conceptualizing interpersonal relationships in the cultural contexts of individualism and collectivism. New Directions for Child and Adolescent Development, 87, 59–74.CrossRefGoogle Scholar
  71. Realo, A., & Allik, J. (2010). Teaching and learning guide for: On the relationship between social capital and individualism- Collectivism. Social and Personality Psychology Compass, 4(3), 222–226.CrossRefGoogle Scholar
  72. Ringeisen, T., Buchwald, P., & Mienert, M. (2008). Lehrer-Schüler-Interaktion aus interkultureller Perspektive: Chancen und Probleme für Lehrkräfte. In T. Ringeisen, P. Buchwald & C. Schwarzer (Hrsg.), Interkulturelle Kompetenz in Schule und Weiterbildung (S. 25–38). Münster/New York: LIT-Verlag.Google Scholar
  73. Ringeisen, T., Spanowski, M., & Buchwald, P. (2009). Wirksamkeit eines interkulturellen Kompetenztrainings für Lehrkräfte: Eine Pilot-Evaluation. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation (Bd. VII, S. 385–394). Aachen: Shaker-Verlag.Google Scholar
  74. Roebers, C. M., Weese, H., & Bechler, L. (1997). Aussiedlerkinder in Eingliederungsklassen und in Regelklassen: Belege für den Bezugsgruppeneffekt. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 29(3), 197–211.Google Scholar
  75. Sacher, W. (2006). Migrations-und schichtspezifische Elternarbeit. Schulverwaltung Spezial, 3, 12–14.Google Scholar
  76. Saleh, A. I. (1998). The nexus of brain hemisphericity, personality types, temperaments, learning styles, learning strategies, gender, majors, and cultures. Dissertation Abstracts International Section A: Humanities and Social Sciences, 58(8-A), 3004.Google Scholar
  77. Schaarschmidt, U. (2006). Lehrerbelastung. In D. H. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 373–380). Weinheim: Beltz.Google Scholar
  78. Schaarschmidt, U., & Fischer, A. W. (2001). Bewältigungsmuster im Beruf. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  79. Schnell, K., Ringeisen, T., Raufelder, D., & Rohrmann, S. (2015). The impact of adolescents’ self-efficacy and self-regulated goal attainment processes on school performance – do gender and test anxiety matter?. Learning and Individual Differences. Advance online publication. doi:10.1016/j.lindif.2014.12.008.Google Scholar
  80. Schönpflug, U. (2002). Acculturation, ethnic identity, and coping. In W. J. Lonner, D. L. Dinnel, S. A. Hayes & D. N. Sattler (Hrsg.), Readings in psychology and culture. Washington, DC: Western Washington University Press.Google Scholar
  81. Schwartz, S. J., Montgomery, M. J., & Briones, E. (2006). The role of identity in acculturation among immigrant people: Theoretical propositions, empirical questions, and applied recommendations. Human Development, 49(1), 1–30.CrossRefGoogle Scholar
  82. Seidel, T., Rimmele, R., & Prenzel, M. (2005). Clarity and coherence of lesson goals as a scaffold for student learning. Learning and Instruction, 15(6), 539–556.CrossRefGoogle Scholar
  83. Seiffge-Krenke, I. (2006). Nach Pisa: Stress in der Schule und mit den Eltern – Bewältigungskompetenz deutscher Jugendlicher im internationalen Vergleich. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.Google Scholar
  84. Seiffge-Krenke, I., & Becker-Stoll, F. (2004). Bindungsreprasentation und Coping im Jugend- und Erwachsenenalter. Kindheit und Entwicklung, 13(4), 235–247.CrossRefGoogle Scholar
  85. Signorini, P., Wiesemes, R., & Murphy, R. (2009). Developing alternative frameworks for exploring intercultural learning: A critique of Hofstede’s cultural difference model. Teaching in Higher Education, 14(3), 253–264.CrossRefGoogle Scholar
  86. Sparfeldt, J. R., Rost, D. H., Baumeister, U. M., & Christ, O. (2013). Test anxiety in written and oral examinations. Learning and Individual Differences, 24, 198–203.CrossRefGoogle Scholar
  87. Stone, N. (2006). Conceptualising intercultural effectiveness for university teaching. Journal of Studies in International Education, 10(4), 334–356.CrossRefGoogle Scholar
  88. Taras, V., Kirkman, B. L., & Steel, P. (2010). Examining the impact of Culture’s consequences: A three-decade, multilevel, meta-analytic review of Hofstede’s cultural value dimensions. Journal of Applied Psychology, 95(3), 405–439.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  89. Taras, V., Rowney, J., & Steel, P. (2013). Work-related acculturation: Change in individual work-related cultural values following immigration. The International Journal of Human Resource Management, 24(1), 130–151.CrossRefGoogle Scholar
  90. Teltemann, J. (2014). Der Einfluss des Migrantenanteils an Schulen auf die Leseleistungen von Migranten – Ein internationaler Vergleich. In E. Bicer, M. Windzio & M. Wingens (Hrsg.), Soziale Netzwerke, Sozialkapital und ethnische Grenzziehungen im Schulkontext (S. 235–267). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  91. Teubert, M. (2008). Lehrerberichte zu Belastungen bei interkulturellen Konflikten. Welche Rolle spielen inkongruente Positionen von Situation und Person auf den Kulturdimensionen nach Hofstede?. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Bergische Universität Wuppertal.Google Scholar
  92. Theoharis, G. (2007). Social justice educational leaders and resistance: Toward a theory of social justice leadership. Educational Administration Quarterly, 43, 221–258.CrossRefGoogle Scholar
  93. Tibubos, A., Rohrmann, S., Hodapp, V., & Ringeisen, T. (2013). Prüfungsängstlichkeit im Kulturvergleich. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur: interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven (S. 239–254). Berlin: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  94. Trautner, H. M. (2008). Entwicklung der Geschlechtsidentität. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 648–674). Weinheim: Beltz.Google Scholar
  95. Trautwein, U., Lüdtke, O., Köller, O., & Baumert, J. (2006a). Zusammenspiel von schulischer Leistung, Selbstkonzept und Interesse in der gymnasialen Oberstufe. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 20, 20–39.Google Scholar
  96. Trautwein, U., Lüdtke, O., Köller, O., & Baumert, J. (2006b). Self-esteem, academic self-concept, and achievement: How the learning environment moderates the dynamics of self-concept. Journal of Personality and Social Psychology, 90(2), 334–349.CrossRefPubMedGoogle Scholar
  97. van Dick, R., Wagner, U., & Petzelt, T. (1999). Arbeitsbelastung und gesundheitliche Beschwerden von Lehrerinnen und Lehrern: Einflüsse von Kontrollüberzeugungen, Mobbing und Sozialer Unterstützung. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 46, 269–280.Google Scholar
  98. Wagner, U., van Dick, R., Petzel, T., & Auernheimer, G. (2001). Der Umgang von Lehrerinnen und Lehrern mit interkulturellen Konflikten. In G. Auernheimer, R. van Dick, T. Petzel & U. Wagner (Hrsg.), Interkulturalität im Arbeitsfeld Schule: Empirische Untersuchungen über Lehrer und Schüler (S. 17–40). Opladen: Leske + Budrich.CrossRefGoogle Scholar
  99. Wallner, P. (2009). Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund im Kindergarten. Unveröffentlichte Dissertation. Universität Wien.Google Scholar
  100. Wheeler, L., & Suls, J. (2005). Social comparison and self-evaluations of competence. In A. Elliot & C. Dweck (Hrsg.), Handbook of competence and motivation (S. 566–578). New York: Guilford.Google Scholar
  101. Yasemin, O. (2013). Ein Vergleich zwischen deutschen und türkischen Schülern hinsichtlich des Fähigkeitsselbstkonzepts. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Universität Wien.Google Scholar
  102. Yetim, U. (2003). The impacts of individualism/collectivism, self-esteem, and feeling of mastery on life satisfaction among the Turkish university students and academicians. Social Indicators Research, 61(3), 297–317.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.University of Applied Sciences MerseburgMerseburgDeutschland
  2. 2.Universität LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations