Advertisement

Die Relevanz von Diversity Management aus Unternehmensperspektive

Chapter
Part of the Springer Reference Psychologie book series (SRP)

Zusammenfassung

Diversity Management als soziologisches Konzept und Methode des betrieblichen HR-Managements spielt aus Perspektive eines international und auch global agierenden Konzerns eine große Rolle im Sinne von Nutzen der sozialen Vielfalt. Je nachdem, ob die Startlinie mit der Begrifflichkeit gesetzt wird oder aber inhaltlich, ist es für die Lufthansa Group ein Thema, das seit dem Start des Unternehmens 1955 von Bedeutung ist – nur nicht unter dieser Bezeichnung. Alle Dimensionen sind personalpolitisch relevant, spiegeln sie doch die Heterogenität des Marktes wider. Diversity muss gemanaged werden, damit die Vielfalt produktiv fürs Unternehmen und alle Einzelgesellschaften genutzt werden kann. Die durch verschiedene Gründe ausgelöste Migration nach Deutschland bietet eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen, muss jedoch auch hinsichtlich ihrer Risiken betrachtet werden.

Schlüsselwörter

Soziale Verantwortung Demografischer Wandel Interkulturelle Kompetenz Individualisierung Unternehmenskultur 

Literatur

  1. Albert, M., Hurrelmann, K., & Quenzel, G. (2015). 17. Shell Jugendstudie. Jugend 2015. Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag.Google Scholar
  2. Armutat, S., et al. (Hrsg.). (2009). Lebensereignisorientiertes Personalmanagement, Eine Antwort auf die demografische Herausforderung. Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  3. BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 27. Januar 2015–1 BvR 471/10 – Rn. (1–31). http://www.bverfg.de/e/rs20150127_1bvr047110.html. Zugegriffen am 30.06.2015.
  4. Cox, T., Jr. (2001). Creating the multicultural organisation. San Francisco: Wiley.Google Scholar
  5. Hays-Thomas, R. (2004). In M. S. Stockdale und F. J. Crosby (Hrsg.), The psychology and management of workplace diversity. Wiley.Google Scholar
  6. McCorduck, P., & Ramsey, N. (1998). Die Zukunft der Frauen, Szenarien für das 21. Jahrhindert. Frankfurt am Main: Fischer.Google Scholar
  7. Rühl, M., & Hoffmann, J. (2008). Das AGG in der Unternehmenspraxis, Wie Unternehmen und Personalführung Gesetz und Richtlinien rechtssicher und diskriminierungsfrei umsetzen. Wiesbaden: Gabler.Google Scholar
  8. United Nations Global Compact. The ten principles of the UN Global Compact. https://www.unglobalcompact.org/what-is-gc/mission/principles/principle-6. Zugegriffen am 30.06.2015.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsche Lufthansa AGFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations