Advertisement

Fallübergreifende Schlussbetrachtungen: Zur kommunikativen Genese sozialer Innovationen und ihren raum(re-)konstruktiven Wirkungen

  • Anika Noack
Chapter
Part of the Wissen, Kommunikation und Gesellschaft book series (WISSEN)

Zusammenfassung

Dass sich zivilgesellschaftliche Akteure in ihrem Handeln am „bereichsübergreifende[n] Innovationsimperativ“ orientieren, von dem Rammert (2013: 12) spricht, ist ausgehend von den vorstehenden analytischen Ergebnissen meiner drei Fallbeispiele bereits deutlich geworden. Die Frage, inwiefern sie dies tun, erfordert allerdings eine komplexere Beantwortung unter Rückbezug auf die von Rammert in die Innovationsforschung eingeführte Unterscheidung zwischen Semantik, Pragmatik und Grammatik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Anika Noack
    • 1
  1. 1.Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und StrukturplanungErknerDeutschland

Personalised recommendations