Advertisement

Staatliche und verflüssigte Politik

Chapter
  • 949 Downloads
Part of the Edition Theorie und Kritik book series (ETK)

Zusammenfassung

An der politischen Geschichte des Gesellschaftsbegriffs ließ sich beobachten, dass man die Differenz von Staat und Gesellschaft vielleicht nicht wie üblich als Trennung verschiedener Bereiche anlegen sollte (selbst wenn man klären kann, ob sie einander sozusagen begrenzen oder der eine den anderen enthält). Zu unterscheiden sind vielmehr zwei alternative Formen von bzw. Haltungen zu politischer Gestaltung, von denen die eine Probleme zentral zu regeln vorsieht, während sich die andere massiv auf Eigendynamiken des Zusammenlebens verlässt. Die anspruchsvollen, für größtmögliche Gestaltbarkeit brauchbaren Begriffe von Politik, die im 20. Jahrhundert entstehen, operieren in diesem Spannungsfeld, stellen jedoch beide Seiten in Frage.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieFriedrich-Schiller-Universität JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations