Advertisement

Natural Mapping in virtuellen Umgebungen

Chapter
  • 1.7k Downloads

Zusammenfassung

Neben den im letzten Kapitel diskutierten Darstellungsmodalitäten werden Interaktionen in virtuellen Umgebungen maßgeblich durch die Eingabemöglichkeiten bestimmt. Als Grundmodell für interaktive Kommunikation mit Technik sieht die HCI-Forschung die natürliche Face-to-Face-Kommunikation mit anderen Menschen (Durlak, 1987). Die Interaktion mit virtuellen Umgebungen soll dabei auf Erfahrungen und Erwartungen des menschlichen Wahrnehmungsapparates aufbauen (Steuer, 1992). Der Interaktionsprozess selbst wird durch eine Kombination sensorischer Stimuli des Mediums, der Art und Weise der Interaktionstechniken mit der virtuellen Umgebung und der Charakteristik des Nutzers bestimmt (Steuer, 1992). Die HCI-Forschung beschäftigt sich mit Schnittstellen des Informationsaustausches zwischen dem Nutzer und den technischen Komponenten des Nutzer-Interfaces (User Interface; UI) darstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Universität ChemnitzChemnitzDeutschland

Personalised recommendations