Wikipedia und Schreibprozesse

Chapter

Zusammenfassung

Caterine Viollet schildert in ihrem Aufsatz „Schriftlichkeit und Literatur“, welche Aussagen Vor-Texte (also „alte“, überarbeitete und am aktuellen Text nicht mehr erkennbare Versionen) über einen Text treffen können, seien sie doch das „Palimpsest all seiner virtuell präsenten Vor-Texte“ (Viollet 1994: 669). Ein (für einen gewissen Zeitraum endgültiges) Textprodukt, gedruckt oder gespeichert, besteht zumeist aus vielen verschiedenen, miteinander verwobenen Fragmenten, die im zeitlichen Verlauf überarbeitet, revidiert oder zu verschiedenen Zeitpunkten hinzugefügt wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für GermanistikUniversität Koblenz-LandauKoblenzDeutschland

Personalised recommendations