Aufgaben

Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Veränderungen auf finanzwirtschaftlicher Seite werden in Bewegungsrechnungen als Einnahmen und Ausgaben erfasst.

Die Liquidität des Unternehmens ist gewährleistet, wenn zur Erfüllung der Verbindlichkeiten die entsprechenden Mittel zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Höhe vorhanden sind. Das Unternehmen muss ständig seinen finanziellen Zahlungsverpflichtungen nachkommen können und seine Zahlungsfähigkeit sichern. Dabei fließen dem Unternehmen aus dem Verkauf seiner Produkte Geldmittel zu. Diesen Einnahmen stehen aber zeitlich versetzt die Ausgaben für die hergestellten und verkauften Produkte gegenüber. Die wesentliche Aufgabe der Finanzierung liegt darin, die aus dem Prozess der Leistungserstellung und Leistungsverwertung entstandenen Differenz an Finanzmittel zu überbrücken. Dazu müssen die Geldströme aus Einzahlungen und Auszahlungen so gestaltet und gesteuert werden, dass die Zahlungsfähigkeit aufrecht erhalten wird. Im anderen Fall droht die Insolvenz. Die betriebliche Finanzwirtschaft hat daher mindestens die Aufgabe, die Liquidität des Unternehmens zu sichern.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Hochschule für angewandte Wissenschaften AalenAalenDeutschland

Personalised recommendations