Sprache und Emotionen

Chapter

Zusammenfassung

Nach Laucken (2003, S. 13) ist es insbesondere bei der „Rede über Gefühle“ wichtig, für theoretische Aussagen und praktische Modelle Ordnung zu schaffen. So führen unterschiedliche Denkformen zu „geistigen Ausstattungen von Menschen“ (ebd.) und in der Folge zu Sozialpraktiken, einem der geistigen Haltung zugrunde liegenden Miteinanderumgehen. In diesem Kapitel werden mit den genannten Sektionen die Bezüge zwischen Emotionen und Sprache für die Sozialpraxis der Personenberatung herausgearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations