ABBILDUNGSMETHODEN

Chapter

Zusammenfassung

Um dreidimensionale Objekte wie Gebäude, Stadträume oder Bauteile darzustellen, werden diese auf eine Bildfläche bzw. eine Bildebene abgebildet. Der hierbei verwendete mathematische Abbildungsbegriff bedeutet, dass die Elemente einer Menge A eindeutig den Elementen einer Menge B zugeordnet werden, d. h. die Punkte im Raum werden eindeutig den Punkten der Bildfläche bzw. Bildebene zugeordnet. Dabei können die Objekte auch auf eine gekrümmte Bildfläche abgebildet werden. Bild 2.1 zeigt die Abbildung der räumlichen Umgebung auf eine Kugeloberfläche, also auf eine gekrümmte Bildfläche durch Spiegelung am Beispiel der Géode im Parc de la Villette in Paris.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.TU Kaiserslautern Fachbereich ArchitekturKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations