SOMMERZEIT – ODER DIE TELEGENE KONFUSION IM MOBILFUNKBEREICH

Chapter
Part of the Edition Rosenberger book series (EROSEN)

Zusammenfassung

Im Wechsel der Jahreszeiten lösen, wie gewohnt, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, je mit unterschiedlicher Intensität und Dauer einander ab. Niemand kann dabei vorhersagen, ob auf einen herrlichen Frühling, auch ein heißer Sommer, darauf ein milder Herbst oder ein strenger Winter folgen. Ähnlich, wie mit den natürlichen Zeitläufen, ist es auch mit den wirtschaftlichen und unternehmerischen Jahresveränderungen. Auf gute Zeiten können weniger gute oder gar schlechte folgen und umgekehrt; ebenso mit unterschiedlichen zeitlichen Intervallen und konjunkturellen Belastungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.EthikCollegKohlhof & PartnerMehrenDeutschland

Personalised recommendations