Advertisement

Personalbedarfsermittlung

  • Jean-Paul Thommen
  • Ann-Kristin Achleitner
  • Dirk Ulrich Gilbert
  • Dirk Hachmeister
  • Gernot Kaiser
Chapter

Zusammenfassung

Die Höhe des Personalbedarfs eines Unternehmens ergibt sich aus dem Umfang der einzelnen Leistungsbeiträge zur Erfüllung der betrieblichen Gesamtaufgabe.

Bibliographie

  1. Grimm, W.: Zur Beeinflußbarkeit von Fehlzeiten. In: Personal, Heft 6, 1981, S. 239–241Google Scholar
  2. Hentze, J./Kammel, A.: Personalwirtschaftslehre 1. Grundlagen, Personalbedarfsermittlung, -beschaffung, -entwicklung und -einsatz. 7., überarbeitete Auflage, Bern/Stuttgart/Wien 2001Google Scholar
  3. Pfeiffer, W./Doerrie, U./Stoll, E.: Menschliche Arbeit in der industriellen Produktion. Göttingen 1977Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Jean-Paul Thommen
    • 1
    • 6
  • Ann-Kristin Achleitner
    • 2
  • Dirk Ulrich Gilbert
    • 3
  • Dirk Hachmeister
    • 4
  • Gernot Kaiser
    • 5
  1. 1.EBS Universität für Wirtschaft und RechtWiesbadenDeutschland
  2. 2.TU MünchenMünchenDeutschland
  3. 3.Universität HamburgHamburgDeutschland
  4. 4.Universität HohenheimStuttgartDeutschland
  5. 5.HS NordhausenNordhausenDeutschland
  6. 6.Universität ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations