Advertisement

Überbetriebliche Informationsintegration

Chapter
  • 3k Downloads

Zusammenfassung

Ein Instrument zur überbetrieblichen Informationsintegration ist der Einsatz von IT [Fawcett und Magnan 2002, S. 358; HaiJin u. a. 2008, S. 364; Li u. a. 2009, S. 133]. Ziel ist es, jeden Akteur des Wertschöpfungsnetzwerks mit allen notwendigen Informationen zu versorgen, sodass sie für sich und das gesamte Netzwerk möglichst optimal handeln können. Die meisten Studien gehen direkt von der Annahme aus, dass eine höhere Informationsintegration automatisch zu einer höheren messbaren Leistung des Wertschöpfungsnetzwerks führt [Bagchi u. a. 2005, S. 218]. Diese Annahme ist jedoch bisher unzureichend bewiesen, da in der Wissenschaft kein Konsens besteht, wie der Grad an Integration und dessen Einfluss auf die Leistung eines Wertschöpfungsnetzwerks zweckmäßig zu messen sind [Fabbe-Costes und Jahre 2008, S. 131]. Auf diese Problematik wird auch in Abschnitt 4.5.4.1 näher eingegangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für WirtschaftsinformatikFAU Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland

Personalised recommendations