Benetton in Bosnien

Chapter

Zusammenfassung

Von 1982 bis 2000 arbeitete der Fotograf, Künstler und Werbegrafiker Oliviero Toscani für das italienische Unternehmen Benetton, einen transnationalen Konzern, der nicht nur im Bereich der Mode aktiv ist, sondern sich auch an Supermärkten, Bahnhöfen, Flughäfen und Telekommunikationsgeschäften beteiligt (vgl. Belussi 1987; Holtgrewe 1991, S. 16 ff.). Der Benetton-Konzern steht paradigmatisch für das Geschäftskonzept eines postmodernen Konzerns: Familienunternehmen mit globaler Ausrichtung, junges Unternehmen, Hightech, flexibel, integriertes Warenwirtschaftssystem, Franchise-Verträge mit selbstständigen Subunternehmen, jugendliches Image, multikulturelle Werbung. Ende 2013 verfügte Benetton über weltweit 6 500 Geschäfte in 120 Ländern und einen Jahresumsatz von rund 2,049 Milliarden Euro.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.SolingenDeutschland

Personalised recommendations