Advertisement

Kontakte, Netzwerke und Arbeitsmarkt: Grundlagen

Zusammenfassung

Wie schon aus der einleitenden Diskussion der Eingliederung von Migranten hervorging, ist die Bedeutung sozialer Kontakte nicht nur für die Arbeitsmarktpartizipation von Migranten unbestritten. An dieser Stelle soll nun anhand von theoretischen Überlegungen und bisherigen empirischen Forschungsergebnissen zunächst allgemein diskutiert werden, auf welche Weise Kontakte und Beziehungen den Arbeitsmarkterfolg beeinflussen können. Im Folgenden wird dazu zunächst der nicht einheitlich definierte, hier aber zentrale Begriff des Sozialkapitals näher erläutert. Dabei wird der Fokus auf eine Interpretation des Begriffes gerichtet, welche sich auf die Rolle von Netzwerken und Kontakten aus individueller Perspektive konzentriert. Gleichzeitig wird die ebenfalls weit verbreitete alternative Betrachtungsweise einer auf der Makroebene angelegten Sozialkapitaltheorie vorgestellt und versucht, diese zu einer am Individuum orientierten Definition in Beziehung zu setzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SoziologieUniversität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations