Handlungsfelder des Logistikmanagements

Chapter
Part of the Studienwissen kompakt book series (SK)

Zusammenfassung

Lern-Agenda

Um die wesentlichen Ziele der Logistik – erhöhte Geschwindigkeit, niedrigere Kosten und bessere Qualität – zu erreichen, müssen Unternehmen auf intelligente Art ihre Reaktionsfähigkeit, Agilität und Schlankheit erhöhen.

Reaktionsfähigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der ein Unternehmen auf ungeplante bzw. nicht vorhergesehene Anforderungen reagieren kann. Hohe Reaktionsfähigkeit ist in einer komplexeren Umwelt mit zunehmend schwer zu planenden Variablen (insbesondere des Kundenverhaltens) bedeutsam: erfolgreiche Unternehmen können nicht nur gut mit vorhergesehenen, sondern auch mit unvorhergesehenen Situationen umgehen. Der Grad der Agilität bringt zum Ausdruck, wie schnell es sich eine neue, ggf. veränderten Bedingungen angepasste, Organisation geben kann. Angesichts eines sich schnell ändernden Wettbewerbsumfelds und kürzerer Produktlebenszyklen kommt dieser Fähigkeit besondere Bedeutung zu. Schlankheit strebt eine Minimierung von Aufwand bzgl. aller Ressourcen in Produktion (Lean Production) und Management (Lean Management) an. Verschwendung – alles, was nicht zum Kundennutzen beiträgt – ist zu eliminieren.

In diesem Kapitel lernen Sie
  • mit welchen Maßnahmen sich die Reaktionsfähigkeit, Agilität und Schlankheit eines Unternehmens erhöhen lässt;

  • über die Bedeutung von Kooperationen und wie sie sich erfolgreich gestalten lassen;

  • Nutzendimensionen und Einsatzgebiete von Informationstechnologie kennen;

  • welche Rolle Mitarbeitern bei Prozessoptimierungsmaßnahmen zukommt und wie sie sich dafür gewinnen lassen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergNürnbergDeutschland

Personalised recommendations