Advertisement

C. Theoretische Fundierung der Einweiserorientierung

Chapter
  • 1.2k Downloads
Part of the Marktorientiertes Management book series (MAMA)

Zusammenfassung

Lässt man die Ausführungen von Kapitel B Revue passieren, wird schnell deutlich, dass aufgrund der derzeitigen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen die betriebswirtschaftlichen Anforderungen an die einzelnen Akteure deutlich gestiegen sind. Zur Sicherung der Existenz und des wirtschaftlichen Erfolgs von Krankenhäusern finden sich in der Literatur viele Ansatzpunkte, zu denen zweifelsohne auch die Einweiserorientierung zählt. Diese kommt insbesondere in den Marketingzielen der Einweiserzufriedenheit und Einweiserbindung zum Ausdruck. Erkenntnisse, die sich aus der Marktforschung zur Beeinflussung dieser latenten Konstrukte ergeben, können, gemäß der dritten Forschungsfrage dieser Arbeit, zur Verbesserung der intersektoralen Zusammenarbeit im Rahmen des Einweiserbeziehungsmanagements genutzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations