Advertisement

PR-treibende Institutionen

Chapter
  • 4.7k Downloads
Part of the FOM-Edition book series (FOMEDITION)

Zusammenfassung

Wer wendet PR-Management an? Zuerst sind dies die Unternehmen, aber auch andere Organisationen wie Non-Profit-Organisationen oder die Politik. Darüber hinaus prägen auch Agenturen die PR-Szene, die wiederum in ihren Berufsverbänden organisiert sind.

Literatur

  1. Bruhn, M. (2009). Integrierte Unternehmens- und Markenkommunikation. Stuttgart.Google Scholar
  2. Dahlhoff, H. D. (2009). Herausforderungen der „integrated Communications“ für Kommunikationsagenturen. In M. Bruhn, et al. (Hrsg.), Handbuch Unternehmenskommunikation (S. 1303–1346). Wiesbaden.Google Scholar
  3. Fuhrberg, R. (2010). PR-Beratung, qualitative Analyse der Zusammenarbeit zwischen PR-Agenturen und Kunden. Konstanz.Google Scholar
  4. Hanstein, C. (2002). Geschäftspartner PR-Agentur. Essen.Google Scholar
  5. Knobel, P. (2006). Public Relations-Agenturen führen. Bremen.Google Scholar
  6. Lies, J. (2015). Praxis des PR-Managements. Wiesbaden.Google Scholar
  7. Pflaum, D., & Pieper, W. (1993). Lexikon der Public Relations. Landsberg.Google Scholar
  8. Rota, F. P., & Fuchs, W. (2007). Lexikon der Public Relations. München.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.ehem. Professor an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationHamburgDeutschland
  2. 2.EssenDeutschland

Personalised recommendations