Advertisement

6. Kapitel Boullée

  • Ulf JonakEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Angesichts des Aufstiegs zur Athener Akropolis, (s. Kapitel 1) angesichts des bemerkenswerten Pfads, fragte und zweifelte ich, ob es zweidimensionale Architektur geben kann. Schließlich leitete ich aus allerlei Gegebenheiten ab, dass dem vom Architekten Pikionis gestalteten Aufgang zu den Propyläen immerhin eine, wenn auch kaum wahrnehmbare, Dreidimensionalität und folglich Architekturqualitäten zukämen. Schaulustig war ich mit der Entzifferung des unter unseren Füßen vergehenden Marmorpatchworks ausgefüllt – trotz der schweißtreibenden Bewältigung des Wegs, der in unterschiedlichen Graden hoch zum Ziel aufsteigt. Ein gezeichneter Schnitt ergäbe eine leicht gewellte und daher dreidimensionale Steigungslinie.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.OberurselDeutschland

Personalised recommendations