Advertisement

Marktforschung

Chapter

Zusammenfassung

Die Orientierung am Markt und die Beeinflussung von Marktbedingungen sind wesentliche Elemente des Marketings. Um sie realisieren zu können, müssen Anbieter Informationen über die Märkte und die Wirkungen der eigenen Beeinflussungsinstrumente sammeln und auswerten. Da in vielen (insbesondere Konsumgüter-)Märkten kaum direkte Beziehungen zwischen Anbietern und Nachfragern bestehen, gewissermaßen also Anonymität der Marktbeziehungen herrscht, bedarf es in diesen Fällen besonderer Methoden der Marktforschung, die hierfür über Jahrzehnte ein reiches Instrumentarium der Datenerhebung und Datenanalyse entwickelt hat. Angesichts der großen Komplexität dieses Gebiets werden im Rahmen dieses einführenden Lehrbuchs lediglich die wesentlichen Charakteristika der Marktforschung erläutert sowie ein Überblick über einige ihrer wichtigen und typischen Methoden gegeben.

Literatur

  1. Burns, A., & Bush, R. (2006). Marketing research (5. Aufl.). Upper Saddle River.Google Scholar
  2. Churchill, G. (1979). A paradigm for developing better measures of marketing constructs. Journal of Marketing Research, 16, 64–73.CrossRefGoogle Scholar
  3. Kroeber-Riel, W., & Gröppel-Klein, A. (2013). Konsumentenverhalten (10. Aufl.). München.Google Scholar
  4. Kuß, A., Wildner, R., & Kreis, H. (2014). Marktforschung – Grundlagen der Datenerhebung und Datenanalyse (5. Aufl.). Wiesbaden.Google Scholar
  5. Lehmann, D., Gupta, S., & Steckel, J. (1998). Marketing research. Reading.Google Scholar
  6. Salcher, E. (1995). Psychologische Marktforschung (2. Aufl.). Berlin.Google Scholar
  7. Sudman, S., & Blair, E. (1998). Marketing research. Boston.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Marketing-DepartmentFreie Universität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations