PR-Arbeit aus Sicht von Journalisten und Redakteuren

Chapter

Zusammenfassung

PR-Mitarbeiter in Unternehmen und Organisationen sind wichtige Partner von Journalisten. Daher ist es wichtig, dass PR-Leute wissen, wie Journalisten ihren eigenen Berufsstand sehen, welche ethischen Standards sie bei der Arbeit setzen und wie Medienkontrolle funktioniert – gerade auch deswegen, weil bei der Beurteilung journalistischer Leistung Verbindungen zur PR besonders kritisch gesehen werden. Der Beitrag erklärt, wie die praktische Kontrolle der Medien heute aus Sicht eines Journalisten funktioniert und welche Rolle PR-Arbeit darin hat und zeigt mögliche Entwicklungen für die Zukunft auf.

Literatur

  1. „Allensbacher Berufsprestige-Skala 2013“, Institut für Demoskopie AllensbachGoogle Scholar
  2. Böll, H.: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“. Kiepenheuer & Witsch, Köln (1974)Google Scholar
  3. Deutscher Pressekodex, Fassung vom 13. März 2013Google Scholar
  4. Grundgesetz der Bundesrepublik DeutschlandGoogle Scholar
  5. Kellerhoff, S.F.: Die ganze Story um das Foto vom Napalm-Mädchen. www.welt.de/geschichte/article114225870/Die-ganze-Story-um-das-Foto-vom-Napalm-Maedchen.html (2013). Zugegriffen: 5. Feb. 2015
  6. Popper, K.: „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“, Bd. I. Bern (1957)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Verlag Neue Wirtschaftsbriefe GmbH & Co. KGHeppenheimDeutschland

Personalised recommendations