Marken müssen zu einem „Must-have“ werden, um Wettbewerber irrelevant zu machen

Chapter

Zusammenfassung

Der größte Erfolg einer Marke besteht darin, wenn es ihr gelingt, ihr zentrales Differenzierungsmerkmal zu einem „Must-have“ zu machen, das eine neue Produktunterkategorie (oder manchmal auch eine neue Produktkategorie) definiert und Wettbewerber bedeutungslos macht. Ein großer Anteil der Kunden wird sogar eine Marke, die nicht über ein „Must-have“ verfügt, nicht in ihrem Kaufentscheidungsprozess berücksichtigen.

Literatur

  1. Aaker, D. (2011). Brand relevance: Making competitors irrelevant. San Francisco: Jossey-Bass.Google Scholar
  2. Kim, W. C., & Mauborgne, R. (2005). Blue ocean strategy. Boston: Harvard Business School Press.Google Scholar
  3. Yoon, E., & Deeken, L. (2013). Why it pays to be a category creator. Harvard Business Review, 21–23.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Haas School of BusinessUniversity of California at BerkeleyBerkeleyUSA
  2. 2.Mannheim Business SchoolUniversität MannheimMannheimDeutschland
  3. 3.Prophet BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations