Advertisement

Probleme bei der Schätzung von Viktimisierungsraten

  • Marcel Noack
Part of the Kriminalität und Gesellschaft book series (KRIMI)

Zusammenfassung

Opfer eines Verbrechens zu werden, stellt eine Ausnahmesituation und für die meisten Personen einen gravierenden Einschnitt in ihrem Leben dar. Es ist demnach folgerichtig, dass die Kriminalitätsbelastung einen besonderen Platz im öffentlichen Diskurs einnimmt. Wie für die Kriminalitätsfurcht auch, stellen Surveys, wie bereits in Kapitel 2 erwähnt, eine wichtige Datenquelle dar, um eine realistische Einschätzung der tatsächlichen Kriminalitätsbelastung vornehmen zu können. Im Gegensatz zur Messung von Kriminalitätsfurcht bestehen hier keine Bedenken hinsichtlich der Güte der verwendeten Items.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations