Advertisement

Zusammenfassung

Ziel der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung methodischer Probleme bei der Messung von Kriminalitätsfurcht und Viktimisierungserfahrungen. Hierfür ist besonders die Bedeutung des in Kapitel 2 beschriebenen Konzepts des Total Survey Error (TSE) hervorzuheben, welcher die Gesamtheit der in einem Survey möglichen Fehlerquellen beschreibt, sowie des damit verbundenen Mean Squared Error (MSE), der das Ausmaß dieser Fehler angibt. Dieses Konzept belegt die große Bedeutung, welche das Design eines Surveys einnimmt, da jede einzelne Fehlerkomponente des MSE die Daten bis hin zur Invalidierung der gewonnenen Ergebnisse beeinträchtigen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations