Shareholder-Perspektive

Chapter

Zusammenfassung

Was macht heute eine gute Führungskraft aus? Aufgrund unterschiedlicher Gegebenheiten gibt es keine allgemeingültige Anleitung an die sich eine Führungskraft halten kann. Der eigene Führungsstil entwickelt sich automatisch durch persönliche Fähigkeiten, Fertigkeiten und Erfahrungen. Durch Kommunikation zwischen der Führungskraft und den Mitarbeitern entsteht Sicherheit und die Zufriedenheit aller Beteiligten verbessert sich. Mitarbeitergespräche haben sich daher zu einem festen Bestandteil entwickelt und sind ein wichtiger Aspekt im Führungsprozess. Mitarbeitermotivation nimmt ebenfalls einen sehr hohen Stellenwert ein. Schließlich ist es heutzutage wichtiger als je zuvor, dass man auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter angewiesen ist. Ein ortsüblicher Lohn bzw. ein ortsübliches Gehalt allein reicht schon längst nicht mehr aus.

Literatur

  1. Berschneider W (2003) Sinnzentrierte Unternehmensführung. Was Viktor E. Frankl den Führungskräften der Wirtschaft zu sagen hat. Lindau am BodenseeGoogle Scholar
  2. Brandstätter V, Otto J-H (Hrsg) (2009) Handbuch der Allgemeinen Psychologie. Motivation und Emotion, Bd 11. GöttingenGoogle Scholar
  3. Comelli G, von Rosenstiel L (2011) Führung durch Motivation. Mitarbeiter für Unternehmensziele gewinnen, 4. Aufl. MünchenGoogle Scholar
  4. Garmer M (2003) Moral macht erfolgreich. Ethische Unternehmensführung als Antwort auf die Krise. BerlinGoogle Scholar
  5. Lohaus D, Habermann W (2012) Führung im Mittelstand. Ein praxisorientierter Leitfaden. MünchenGoogle Scholar
  6. Maus H-A (2009) Herausforderung Motivation. Denkpräferenzen und ihr Einfluss auf Engagement und Handeln im Beruf. BielefeldGoogle Scholar
  7. Meifert M-T (Hrsg) (2010) Psychologie für Führungskräfte, 3. Aufl. Freiburg im BreisgauGoogle Scholar
  8. Ohno T (1978) Toyota production system. Beyond large-scale production. Tokio (übersetzt 1988)Google Scholar
  9. Ulrich H, Probst GJB (1991) Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln, 3. Aufl. BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Brandenburgische Technische Universität Cottbus – SenftenbergCottbusDeutschland

Personalised recommendations