Advertisement

Werkraum Führung – eine ressortübergreifende Führungskräftemaßnahme

Vernetzung unterschiedlicher Kulturen und Aufbau eines gemeinsamen Führungsverständnisses im Veränderungsprozess
  • Iris Kremers
  • Anja Dorn
  • Andrea Wolter
Chapter

Zusammenfassung

Die Versicherungswirtschaft hat derzeit ein sehr herausforderndes Umfeld zu bewältigen: das niedrige Zinsniveau, sich änderndes Kundenverhalten, immer neue Anforderungen des Reguliereres sind die wesentlichen Anforderungen, die auch die Talanx zu managen hat. Um die Führungskräfte dabei zu unterstützen, wurde ein neues Format etabliert: der Werkraum Führung. Hierbei werden Teilnehmer in einem ungewöhnlichen Setting – einer Werkstatt nachempfunden – in einen intensiven Aufmerksamkeitszustand versetzt, wodurch Raum für Inspiration und Kreativität entsteht und gegenseitiges Vertrauen entwickelt werden kann. Strategische Inhalte sowie aktuelle Change Themen werden diskutiert und konkrete Umsetzungsmaßnahmen abgeleitet. Zudem bietet das Format eine Plattform zum kollegialen Austausch und zur gesellschaftsübergreifenden Vernetzung.

Schlüsselworter

Innovatives Format/Raumkonzept Selbstverantwortung Kollegiale Fallberatung Vernetzung Gemeinsames Führungsverständnis 

Literatur

  1. Felte J (2006) Transformationale und charismatische Führung –Stand der Forschung und aktuelle Entwicklungen. Z Personalpsychologie 5(4):163–176CrossRefGoogle Scholar
  2. Teuber S, Himmelreich D (2006) Change Management Die 8 Stufen nach Kotter – Teil 1. http://www.perspektive-mittelstand.de/Change-Management-Die-8-Stufen-nach-Kotter-Teil-1/management-wissen/444.html. Zugegriffen: 21. Nov. 2013

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations