Das Phänomen der Gleichzeitigkeit von 1846/47

Chapter

Zusammenfassung

Der Mathematiker und Astronom Philipp Ludwig Seidel (1821-1896) studierte von 1840 bis zu seinem Wechsel nach Königsberg im Jahre 1842 an der Universität in Berlin. Nach seiner Immatrikulation im Jahre 1840 belegte er für seine mathematische Ausbildung und neben zahlreichen Astronomie-Kursen vor allem die Vorlesungen von Dirichlet. Die Liste der weiteren von Seidel gehörten Veranstaltungen findet man in F. Lindemanns Gedaechtnissrede auf Philipp Ludwig von Seidel (1897, 8). Der deutsche Mathematiker Ferdinand Lindemann (1852-1939) fasst den Einfluss Dirichlets auf seinen Studenten wie folgt zusammen: „Wir sehen Dirichlet's Einfluss in dem Bestreben, allgemein anerkannte und benutzte Methoden streng zu begründen und auf sichre Basis zu stellen“ (Lindemann 1897, Anmerkungen S. 47).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Ingenieurwissenschaften und MathematikFH BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations