Advertisement

Filme sind Teamprojekte

Interview mit Arek Gielnik von INDI Film, Stuttgart
Chapter
  • 2.3k Downloads

Zusammenfassung

Gielnik: Ich sehe mich schon eher als Manager allerdings mit einer künstlerischen Auslegung. Ursprünglich wollte ich Kameramann werden. Als ich dann als Kameraassistent gearbeitet und gesehen habe, dass es viel Bessere auf dem Markt gibt, wurde ich zu einem in der Produktion Tätigen und dann zum Produzenten. Ich stellte fest, dass ich lieber mit Menschen als mit einem Gerät – nämlich der Kamera – arbeitete.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.INDI FILMStuttgartDeutschland

Personalised recommendations