Advertisement

Bedienelemente

  • Klaus Bengler
  • Matthias Pfromm
  • Ralph Bruder
Chapter
  • 28k Downloads
Part of the ATZ/MTZ-Fachbuch book series (ATZMTZ)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel liefert eine Übersicht der Anforderungen an die Bedienelemente für Fahrerassistenzfunktionen und die daraus resultierenden Gestaltungsmöglichkeiten: Dem Leser wird eine Vorgehensweise zur Gestaltung von Bedienelementen an die Hand gegeben. Die allgemeinen Empfehlungen werden durch konkrete Hardwarebeispiele verdeutlicht, um den Zugang zur Thematik zu erleichtern und die mittlerweile reichhaltige Menge verschiedener Bedienelemente darzustellen.

Unter einem Bedienelement wird allgemein eine technische Einrichtung an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine verstanden, mit deren Hilfe eine steuernde oder regelnde Einwirkung auf den technischen Prozess oder den Funktionsablauf vorgenommen wird; der Begriff wird in der Regel synonym zum Begriff „Stellteil“ verwendet.

Meist stellen Bedienelemente im Auto finger-, hand- oder fußbetätigte Schnittstellen dar [1]; zu diesen Hardwareelementen treten inzwischen zunehmend Eingabemöglichkeiten hinzu, die wie Gestik- oder Spracheingabe auf Erkennertechnologien basieren. Bisher sind diese im Zusammenhang mit Fahrerassistenzfunktionen jedoch von geringer Relevanz.

Literatur

  1. 1.
    Rühmann, H.: Schnittstelle in Mensch‐Maschine‐Systemen. In: Schmidtke, H. (Hrsg.) Ergonomie. Carl Hanser Verlag, München, Wien (1993)Google Scholar
  2. 2.
    Eckstein, L.: Sidesticks im Kraftfahrzeug – ein alternatives Bedienkonzept oder Spielerei? In: Bubb, H. (Hrsg.) Ergonomie und Verkehrssicherheit. Beiträge der Herbstkonferenz der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Herbert Utz Verlag, München (2000)Google Scholar
  3. 3.
    Bubb, H.: Fahrerassistenz primär ein Beitrag zum Komfort oder für die Sicherheit? In: Der Fahrer im 21. Jahrhundert: Anforderungen, Anwendungen, Aspekte für Mensch‐Maschine‐Systeme VDI‐Berichte, Bd. 1768, VDI Verlag, Düsseldorf (2003)Google Scholar
  4. 4.
    Kircher, J.-H., Baum, E. (Hrsg.): Mensch‐Maschine‐Umwelt. Ergonomie für Konstrukteure, Designer, Planer und Arbeitsgestalter. Beuth Verlag GmbH, Berlin, Köln (1986)Google Scholar
  5. 5.
    DIN (Hrsg.): DIN EN 894‐3, Sicherheit von Maschinen – Ergonomische Anforderungen an die Gestaltung von Anzeigen und Stellteilen – Teil 3: Stellteile. Beuth Verlag GmbH, Berlin (2010)Google Scholar
  6. 6.
    Schmidtke, H.: Handbuch der Ergonomie. Carl Hanser Verlag, München, Wien (1989)Google Scholar
  7. 7.
    Damböck, D., Kienle, M., Bengler, K.: Die Zügel fest in der Hand halten – Automationsgradumschaltung durch Griffkraftmessung. In: Useware 2010 VDI‐Bericht, Bd. 2099, VDI Verlag, Düsseldorf (2010)Google Scholar
  8. 8.
    Lindberg, T., Tönert, L., Bengler, K.: Integration von aktiven Sicherheitssystemen für die Querführung VDI‐Berichte, Bd. 2085. VDI‐Verlag, Düsseldorf, S. 79–94 (2009)Google Scholar
  9. 9.
  10. 10.
  11. 11.
  12. 12.
  13. 13.
    Flügel, B., Greil, H., Sommer, K.: Anthropologischer AtlasAlters‐ und Geschlechtsvariabilität des Menschen. Minerva, München (1986). Edition WissenGoogle Scholar
  14. 14.
    Lindberg, T., Tönert, L., Rötting, M., Bengler, K.: Integration aktueller und zukünftiger Fahrerassistenzsysteme – wie lässt sich der Lösungsraum für die HMI‐Entwicklung strukturieren? In: Lichtenstein, A., Stößel, C., Clemens, C. (Hrsg.) Der Mensch im Mittelpunkt technischer Systeme 8. Berliner Werkstatt – Mensch‐Maschine‐Systeme, 7.–9. Okt. 2009. S. 187–188. VDI Verlag, Düsseldorf (2010). ZMMS 2009 BerlinGoogle Scholar
  15. 15.
    Reisinger, J.: Haptik von Bedienelementen. Ergonomie aktuell, Ausgabe 7/2006, Lehrstuhl für Ergonomie, Technische Universität MünchenGoogle Scholar
  16. 16.
    Götz, M.: Die Gestaltung von Bedienelementen unter dem Aspekt ihrer kommunikativen Funktion (Dissertation), Technische Universität München, Garching, 2007Google Scholar
  17. 17.
    Woodson, W., Conover, D.: Human Engineering Guide for Equipment Designers, 2. Aufl. University of California Press, Berkeley, Los Angeles, USA (1964)Google Scholar
  18. 18.
    (ISO 2575) Straßenfahrzeuge – Symbole für Bedienungselemente, Kontrollleuchten und sonstige AnzeigerGoogle Scholar
  19. 19.
    Geiger, M., Nieschulz, R., Zobl, M., Lang, M.: Bedienkonzept zur Gestenbasierten Interaktion mit Geräten im Automobil. In: Useware 2012 VDI‐Bericht, Bd. 1678, VDI Verlag, Düsseldorf (2002)Google Scholar
  20. 20.
    Kreifeldt, R., Roth, H., Preissner, O.: Bediensysteme mit Gestensteuerung Stand der Technik und Zukunft. ATZelektronik 0(4), 248–253 (2012)Google Scholar
  21. 21.
    Pickering, C., Burnham, K., Richardson, M.: A Research Study of Hand Gesture Recognition Technologies and Applications for Human Vehicle Interaction. Engineering, S. 1–15 (2007)Google Scholar
  22. 22.
  23. 23.
    Landrover Discovery Vision Concept. [Online]. Verfügbar unter: http://newsroom.jaguarlandrover.com/de-de/land-rover/neuigkeiten/2014/04/lr_dvc_lf/, Abruf am: 05‐Juni‐2014
  24. 24.
    „Bedienkonzept“, ATZextra, Nr. 11/2010, 2010, S. 222–227Google Scholar
  25. 25.
    „Intuitiv und individualisierbar: neues Infotainmentsystem für den Opel Insignia | Automobil‐ und Motorentechnik > Aus der Branche > Nachrichten“. [Online]. Verfügbar unter: http://www.springerprofessional.de/4596298, Abruf am: 05‐Juni‐2014
  26. 26.
    Weckerle, T., Böhle, C., Gärtner, U., Boll, M., Fuhrmann, D.: Mehr Klasse denn je. ATZextra 0(8), 28–35 (2014)CrossRefGoogle Scholar
  27. 27.
    Pfeiffer, M., Kern, D., Schöning, J., Döring, T., Krüger, A., Schmidt, A.: A multi‐touch enabled steering wheel: exploring the design space. In: CHI’10 Extended Abstracts on Human Factors in Computing Systems, S. 3355–3360. (2010)Google Scholar
  28. 28.
    Ruck, H., Stottan, T.: Interaktives Lenkrad für eine bessere Bedienbarkeit. ATZ‐Automob. Z 116(5), 56–61 (2014)Google Scholar
  29. 29.
    „Car Steered with Driver’s Eyes • Office of News and Public Affairs • Freie Universität Berlin“, 04‐Juni‐2011. [Online]. Verfügbar unter: http://www.fu-berlin.de/en/presse/informationen/fup/2010/fup_10_106/, Abruf am: 05‐Juni‐2014
  30. 30.
    Göhring, D., Latotzky, D., Wang, M., Rojas, R.: Semi‐autonomous car control using brain computer interfaces Intelligent Autonomous Systems, Bd. 12. Springer, S. 393–408 (2013)Google Scholar
  31. 31.
    Haag, A.: Sprachsteuerung mit semantischer Spracherkennung. ATZelektronik (6), 466–471 (2012)Google Scholar
  32. 32.
    „Sprachsteuerung_deutsch_Bildschirm.pdf“. [Online]. Verfügbar unter: http://www.zawatzky.de/cms/upload/b_fahrzeugumbauten/fernbedienungen/Sprachsteuerung/Sprachsteuerung_deutsch_Bildschirm.pdf, Abruf am: 13. Juni 2014

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Klaus Bengler
    • 1
  • Matthias Pfromm
    • 2
  • Ralph Bruder
  1. 1.Fakultät für MaschinenwesenTechnische Universität MünchenGarchingDeutschland
  2. 2.Institut für ArbeitswissenschaftTechnische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations