Bundesverfassungsgericht und sozialliberale Koalition unter Willy Brandt

Der Streit um den Grundvertrag
Chapter

Zusammenfassung

Der „Konflikt zwischen Bundesverfassungsgericht und politischer Führung“ ist in der Kontrollfunktion der Verfassungsgerichtsbarkeit programmiert. Er manifestierte sich im resignierenden Adenauerwort „dat ham wir uns so nicht vorjestellt“, in einer Bombendrohung des Justizministers Dehler und in vergleichsweise zurückhaltender Gefolgschaftsverweigerung der Bayerischen Staatsregierung im Kruzifixstreit. Nur in der Ära der sozialliberalen Reformpolitik drohte der Konflikt ernsthaft zu eskalieren, der berühmte Ausspruch über die „acht Arschlöcher in Karlsruhe“, hatte einen durchaus ernsten Hintergrund.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.LübeckDeutschland

Personalised recommendations